Seite 1 von 35

2020/2021 Neu- und Weiterverpflichtungen

Verfasst: 27. Mai 2020, 09:32
von marinho
Inzwischen steht es ja endlich fest: Die Löwen brauchen in der neuen Saison einen schlagkräftigen Kader für die RL Südwest. Dabei ist zu bedenken, dass das gegenüber der Oberliga deutlich höhere Anforderungen an die Qualität der Spieler bedeutet, um den Klassenerhalt zu sichern. Es wird eine Saison mit vielen Spielen (ich gehe von 22 Mannschaften inkl. Großaspach aus), für die wir einen großen Kader brauchen.

Bisher stehen folgende Löwen unter Vertrag: Brandner, Bravo-Sanchez, Brill, Dawid, Fischer, Meha, Merle, Mißbach,
Mogge, Najjer, Nennhuber, Saglik, Schäfer und Zuncker (14 Spieler).

Weitere Spieler, über deren Bleiben ich mich freuen würde: Iksal, Schwechel (vor allem als Ersatz für Evil, der ja wohl ab Oktober nicht mehr hier sein wird), Schmeer (als Joker), Zukorlic und Hartmann (falls er wieder ganz fit ist). Außerdem würde ich noch Almeroth behalten. Über Cakmak weiss ich zu wenig. Wenn er bezahlbar ist, sollte man ihm vielleicht eine weitere Chance geben, sich hier zu beweisen.

Offene Fragen: Was ist mit Welker? Voss vielleicht durch Meuser (falls er wieder ganz fit ist!) als Alternative links hinten ersetzen?

Re: 2020/2021 Neu- und Weiterverpflichtungen

Verfasst: 27. Mai 2020, 11:12
von Bernd RWS 82
.....entweder bezahlbare Qualität oder jugendlicher Schwung. Bitte keine Masse statt Klasse! :o
Einen erfahren IV und ein erfahrener, technisch guten hängenden Stürmer wären auf meinen persönlichen Wunschzettel! 8)
Daghfous wäre ohne Verein, im gesetzten Alter und hier beheimatet.....z.b.
Abstand ( in Geldknappheit ) würde ich von ewig verletzungsanfälligen Spielern nehmen.... den aktuellen Kader aber relativ zusammen halten (wenn möglich). Was die Jungens drauf haben sah man ja sehr, sehr eindrucksvoll! 8)
.....und - das ist das wichtigste - das Tobi und Buschi es zeitlich geregeltbekommen das Training zu leiten!!! :o

Denke Siggi wird uns leider, leider verlassen und noch 3 bis 4 Spieler wie jede Serie.
Die erste RL Serie überstehen und mittelfristig planen...vielleicht ist der corana scheiss dann vorbei und die Wirtschaft erholt!?
Man sollte den DK Verkauf starten, das Geld in die Kasse kommt!! 8)

Re: 2020/2021 Neu- und Weiterverpflichtungen

Verfasst: 27. Mai 2020, 12:43
von esteban
marinho hat geschrieben:
27. Mai 2020, 09:32
"...Es wird eine Saison mit vielen Spielen (ich gehe von 22 Mannschaften inkl. Großaspach aus), für die wir einen großen Kader brauchen..."
Vorsicht, Leute mit solchen Prognosen! Es ist noch gar nicht raus, in welcher Organisationsform gespielt wird. Es gibt Überlegungen die Liga in zwei Gruppen a 11 Mannschaften zu teilen und am Ende PlayOffs zu haben, um den Meister zu küren.
Vorausgesetzt natürlich, daß man überhaupt wird spielen können!

Re: 2020/2021 Neu- und Weiterverpflichtungen

Verfasst: 27. Mai 2020, 14:49
von marinho
esteban hat geschrieben:
27. Mai 2020, 12:43
marinho hat geschrieben:
27. Mai 2020, 09:32
"...Es wird eine Saison mit vielen Spielen (ich gehe von 22 Mannschaften inkl. Großaspach aus), für die wir einen großen Kader brauchen..."
Vorsicht, Leute mit solchen Prognosen! Es ist noch gar nicht raus, in welcher Organisationsform gespielt wird. Es gibt Überlegungen die Liga in zwei Gruppen a 11 Mannschaften zu teilen und am Ende PlayOffs zu haben, um den Meister zu küren.
Vorausgesetzt natürlich, daß man überhaupt wird spielen können!
Natürlich hast du Recht, dass auch das kommen könnte - es erscheint mir aber eher unwahrscheinlich, weil es etwas ganz Neues wäre - und damit tun sich solche Verbände bekanntlich eher schwer!

Re: 2020/2021 Neu- und Weiterverpflichtungen

Verfasst: 28. Mai 2020, 07:05
von esteban
https://www.hna.de/sport/ksv-hessen-kas ... 78800.html
Mit Neuzugängen planen wir derzeit nicht. Wir schauen jetzt, wer den Verein in der Regionalliga unterstützt. Wir müssen Baustein für Baustein herstellen – für das Haus Regionalliga“, sagt KSV-Vorstand Jens Rose. Der 59-Jährige ist sicher, dass ein Großteil der Mannschaft zusammengehalten werden kann. Die Verträge würden nicht angepasst. „Da gilt das, was die Spieler unterschrieben haben. Dazu müssen wir stehen“, sagt er..."
Der KSV erteilt allen Kaderträumen eine Absage und spricht dem bestehenden Kader sein Vertrauen aus.
Finde ich gut.
---
Bei den Fragen zur Finanzierbarkeit der neuen Saison hat Maxi Bülau leider vergessen, den Kontrakt mit dem Alt-Trainer zu hinterfragen:
"...Klar ist aber: Die Löwen brauchen Sponsoren- und Zuschauereinnahmen. Gestern kam die Nachricht, dass die Krombacher Brauerei den KSV auch in der Regionalliga unterstützen wird und das Engagement sogar erhöht. Zudem soll in den kommenden Tagen der Dauerkartenverkauf gestartet werden – allerdings mit einem Limit, falls es wegen der Corona-Pandemie Obergrenzen geben sollte..."

Re: 2020/2021 Neu- und Weiterverpflichtungen

Verfasst: 28. Mai 2020, 07:26
von keichwa
Dauerkarten können erst verkauft werden, wenn man weiß, wie viele Spiele es geben wird. 10er-Karten könnte man anbieten. Aber ob das was bringt, scheint mir fraglich.

Re: 2020/2021 Neu- und Weiterverpflichtungen

Verfasst: 29. Mai 2020, 09:39
von marinho
Daghfous wäre eine echte Verstärkung (als hängende Spitze), wenn er bezahlbar wäre.

Re: 2020/2021 Neu- und Weiterverpflichtungen

Verfasst: 29. Mai 2020, 10:52
von Bernd RWS 82
Lt. HNA scheint Hartmann auch noch immer verletzt zu sein....Denke da muss auch noch ein Ersatzkeeper her?!
Stand für mich jetzt (je nach finanzieller Möglichkeit ) einen erfahren IV , ein hängender erfahrener Stürmer (Daghfous z.b.). Der Rest junge hungrige und schnelle Talente. Aber für mich gilt finanziell immer noch vor sportliche Ziele.....die 0 muss stehen! :o :o
Keinen aufgeblähten Kader, denn zu viel neue Spieler könnte auch Unruhe im Team bedeuten!?