10. Spieltag: FSV Fernwald vs. KSV Hessen Kassel

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderatoren: Sir Lunchalot, podest-putzer, Gonzo, Beaker, Gentile, Eckart Lukarsch

81und3
Beiträge: 738
Registriert: 2. Jul 2004, 22:14
Wohnort: Kassel

Re: 10. Spieltag: FSV Fernwald vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von 81und3 » 29. Sep 2019, 11:53

...und ich mochte Tattoos noch NIIIIEEE :roll:
Nicht wir tragen euer Trikot - ihr tragt unseres!

bergerjoerg
Beiträge: 593
Registriert: 2. Jan 2013, 18:02

Re: 10. Spieltag: FSV Fernwald vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von bergerjoerg » 30. Sep 2019, 11:26

"Löwen verjuxen erneut wichtige Punkte"
Ganz ehrlich, den Begriff "verjuxen" kannte ich gar nicht. Klingt aber lustig. Schön, dass man noch so viel Spaß hat. Erinnert hier in Westen an den 1.FC Köln, da wurde gestern Abend auch noch, als das 0:4 fiel, gefeiert, als sei man Meister geworden.

MRSAP
Beiträge: 1342
Registriert: 11. Apr 2010, 09:53

Re: 10. Spieltag: FSV Fernwald vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von MRSAP » 30. Sep 2019, 17:02

@bergerjoerg: Keine Ahnung wo Du gestern warst nach dem 0:4... von Feierei habe ich nix gesehen und nix gehört, eher das Pfeifen, als sich die Mannschaft Richtung Süd aufmachte, außerdem war das Stadion eh schon halb leer.

MarkusF
Beiträge: 1542
Registriert: 30. Okt 2009, 22:19
Wohnort: Rhein-Neckar-Dreieck

Re: 10. Spieltag: FSV Fernwald vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von MarkusF » 30. Sep 2019, 17:38

Nix, gar nix von Vereinsseite. Vermutlich muss die Marketingtruppe wieder zur Aufholjagd am Donnerstag einladen. Das sind die ärmsten Schweine. Neben uns Anhängern....
Ab heute wird's besser!

marinho
Beiträge: 4039
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: 10. Spieltag: FSV Fernwald vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von marinho » 30. Sep 2019, 17:53

MarkusF hat geschrieben:
30. Sep 2019, 17:38
Nix, gar nix von Vereinsseite. Vermutlich muss die Marketingtruppe wieder zur Aufholjagd am Donnerstag einladen. Das sind die ärmsten Schweine. Neben uns Anhängern....
Rose und Co. sind abgetaucht - ist das Resignation? Noch nicht mal eine Wutrede ?

Bernd RWS 82
Beiträge: 7324
Registriert: 3. Apr 2003, 02:00
Wohnort: KS-34119 oder Nordkurve Auestadion Block 30❤

Re: 10. Spieltag: FSV Fernwald vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von Bernd RWS 82 » 30. Sep 2019, 18:03

Was erwartest Du? Jeder normale Fussballfan kann die Tabelle lesen und eins und eins zusammenzählen!☝️🤮
Rose hat gesagt das Bambi bleibt. Eine Entlassung des Übungsleiters wäre (nach dem Schiripunktabzug) das zweite Eingeständnis einer Pleite! (Wobei, wenn man will fährt man nach Willingen, klärt das unter Männern und leistet Abbitte....das hätte mal Stil und Grösse!)☝️🧐
Und Jörg Müller? Definitiv der beste den Du in Sachen Nachwuchskenner und Talentspäher in Nordhessen bekommen kannst....und als Sportdirektor? Nun ja......🙄
"You´ll never walk alone KSV Hessen Kassel"... seit 1975 bis zum Tod
Trikotnummer 10 = Thorsten Bauer Fußballgott
"Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein...." (Campino)

marinho
Beiträge: 4039
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: 10. Spieltag: FSV Fernwald vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von marinho » 30. Sep 2019, 22:23

Wenn die Mannschaft nicht in der Lage ist, endlich mal konstant gute, überzeugende Leistungen zu bringen, so trägt für mich dafür nicht Jörg Müller, sondern der Trainer die Verantwortung. Wenn es gegen Hadamar auch keinen Sieg gibt, muss er gehen!

Stehplatznörgler
Beiträge: 575
Registriert: 20. Mär 2004, 23:28

Re: 10. Spieltag: FSV Fernwald vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von Stehplatznörgler » 1. Okt 2019, 12:30

Tobias Cramer vor die Türe zu setzen, war ein ungeduldiger Fehltritt der wiederholt aufzeigt, was wir seid 2006 wissen: Unsere Vereinsführung hat keinen sportlichen Sachverstand, trifft aber seit 15 Jahren sportliche (Fehl)entscheidungen. Marc Arnold wurde vom Hof gejagt, weil man ja sportlichen Sachverstand in der Führung nicht braucht. Ich überspringe zahlreiche ähnliche Entscheidungen, die den Weg der Vereinsgeschichte Pflastern bis zur Letzten: Tobi Cramer wurde vom Hof gejagt, der aus der Not eine Tugend gemacht hat und eine Durchlässigkeit zwischen Jugend und 1. Mannschaft geschaffen hat.

Ich verstehe nicht, wieso die Herren in der Führungsetage glauben, sie könnten auf die selbstherrliche Art und Weise einen Fußballverein führen, wenn es so viele Erfahrungswerte gibt, die dagegen sprechen. Und ich verstehe noch viel mehr nicht, wieso wir der einzige Verein sind, bei dem wir es in 15 Jahren nicht schaffen, aus dem Kreis der Fans personelle Alternativen aufzustellen... Das ist leider Teil der Wahrheit.
Bernd RWS 82 hat geschrieben:
30. Sep 2019, 18:03
Rose hat gesagt das Bambi bleibt. Eine Entlassung des Übungsleiters wäre (nach dem Schiripunktabzug) das zweite Eingeständnis einer Pleite! (Wobei, wenn man will fährt man nach Willingen, klärt das unter Männern und leistet Abbitte....das hätte mal Stil und Grösse!)☝️🧐
So sieht es aus.

Antworten