Perspektive Saison 2020/21

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

esteban
Beiträge: 6103
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: Perspektive Saison 2020/21

Beitrag von esteban » 19. Jun 2020, 08:07

westlöwe hat geschrieben:
18. Jun 2020, 21:27
Eigentlich schade, dass bis jetzt nichts vom Verein kommt zur heutigen Veranstaltung. Ist doch klar, dass wir alle nach Informationen lechzen.......
Der ideale Weg war das nicht. Es gibt viele Vorbehalte gegen facebook.
Besser wäre eine LöwenTV-Übertragung per YouTube gewesen - aber, wer weiß schon, woran das scheiterte...
"Uns fehlt noch ein kleiner sechsstelliger Betrag.“
Swen Meier im HNA-Gespräch. Veröffentlicht am 05.06.2020

keichwa
Beiträge: 3030
Registriert: 23. Jul 2006, 10:21

Re: Perspektive Saison 2020/21

Beitrag von keichwa » 19. Jun 2020, 08:45

Ja, über facebook erreicht man mich z.B. nicht. Und die homepage hier wird für micht auch immer unlesbarer: hellgraue Schrift auf diagonal gestreiftem Hintergrund ist auf Laptop-Displays kaum zu entziffern. Da muss ich wohl mal mit Stylish ran (das ist ein Firefox-Plugin).
Karl

esteban
Beiträge: 6103
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: Perspektive Saison 2020/21

Beitrag von esteban » 19. Jun 2020, 17:51

Vor dem Anstoß gilt es erst einmal alle behördlichen Regularien zu erfüllen, damit der Ball überhaupt vor Zuschauern rollen darf. An einem Hygienekonzept arbeitet auch der KSV laut gestriger Aussage der Führungsebene.
Wie das genaue Prozedere wahrscheinlich aussehen wird, weiß die Offenbach Post vom Ligachef Döther:
https://www.op-online.de/sport/kickers- ... 04430.html
"...Das Problem, das auch Sascha Döther, Geschäftsführer der Regionalliga Südwest sieht: „Kein Gesundheitsamt wird ein Konzept für eine Saison, die am 1. September beginnt, schon jetzt absegnen.“

Konkrete Hygienepläne der Regionalliga Südwest wird es nicht geben. „Das wäre nicht zielführend“, sagt Döther mit Blick auf die unterschiedlichen örtlichen Konstellationen, Stadionkapazitäten sowie die Verordnungslagen in den fünf Bundesländern (Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland, Bayern). Und so wird jeder Klub individuell mit den Behörden vor Ort Konzepte erarbeiten müssen. Ein Szenario, das in Offenbach auf Kritik stößt. „Ich denke, dass ein Verband in der Verantwortung ist, für einen Rahmen zu sorgen“, sagt Stadionmanager Herzog...
und hier ist der OFC tatsächlich vorsichtiger als der KSV:
"...Ein Hygienekonzept lasse sich sicher stricken. Wie viele Zuschauer aber wo und unter welchen Bedingungen ins Stadion dürfen, bleibt offen. Und solange das nicht klar ist, wird der OFC den auf Eis gelegten Dauerkartenverkauf nicht starten können...
"Uns fehlt noch ein kleiner sechsstelliger Betrag.“
Swen Meier im HNA-Gespräch. Veröffentlicht am 05.06.2020

bennyu
Beiträge: 727
Registriert: 20. Jul 2009, 09:16
Wohnort: Münsterland

Re: Perspektive Saison 2020/21

Beitrag von bennyu » 19. Jun 2020, 21:06

esteban hat geschrieben:
19. Jun 2020, 17:51
und hier ist der OFC tatsächlich vorsichtiger als der KSV:
"...Ein Hygienekonzept lasse sich sicher stricken. Wie viele Zuschauer aber wo und unter welchen Bedingungen ins Stadion dürfen, bleibt offen. Und solange das nicht klar ist, wird der OFC den auf Eis gelegten Dauerkartenverkauf nicht starten können...
häh?!? Es war doch vollkommen klar, dass jetzt noch nicht gesagt werden kann, ob und wie viele Leute in 10 Wochen ins Stadion dürfen. Vor zehn Wochen, Anfang April, haben wir noch gedacht, die Welt geht unter und einige wären froh gewesen, Klopapier zu kriegen. Inzwischen beschweren sich die gleichen Leute, dass sie zum Schutz anderer im wieder geöffneten Freizeitpark ne Maske tragen und Abstand halten müssen ... :roll:
Das nur mal als Beispiel, dass 10 Wochen derzeit entwicklungstechnisch wie Jahre sind - und da kommt der OFC, startet seinen VVK und bricht den _jetzt_ ab, weil die Lage unklar ist?!? :lol: Da hätten die Schlauberger auch früher drauf kommen und beispielsweise vorsichtshalber für eine geteilte Liga stimmen können, um einen Zeitpuffer zu haben ...
Benefizaktion & Challenge:
Minimum jeweils 4.500 € an den KSV, DJK Greven & gemeinnützige Organisationen!
Stets aktuelle Infos: www.djk-greven.de/djkksv

81und3
Beiträge: 744
Registriert: 2. Jul 2004, 22:14
Wohnort: Kassel

Re: Perspektive Saison 2020/21

Beitrag von 81und3 » 19. Jun 2020, 21:06

Wenn der OFC noch pennt, gut. Heute für Junior und mich jeweils die Dauerkarte gesichert. Rechnet sich im Leben nicht für uns, da wir selbst am WE kicken und Trainerkasper spielen, aber dem Herzensklub hilft´s allemal. Hoffe, die 1000 sind in den nä. 2 Wochen verkauft.
Wer Bilder von den neuen schwarzen Trikots hat, darf das Objekt der Begierde gerne posten.
Nicht wir tragen euer Trikot - ihr tragt unseres!

westlöwe
Beiträge: 1511
Registriert: 30. Apr 2011, 09:07
Wohnort: Sauerland

Re: Perspektive Saison 2020/21

Beitrag von westlöwe » 20. Jun 2020, 07:57

Zumindest die HNA kommt mit ein paar Hintergrundinformationen, die ich eigentlich von Vereinsseite erwartet habe.

https://www.hna.de/sport/ksv-hessen-kas ... 04638.html

Stefan_D
Beiträge: 4705
Registriert: 8. Jul 2001, 02:00
Wohnort: Kassel

Re: Perspektive Saison 2020/21

Beitrag von Stefan_D » 20. Jun 2020, 15:43

81und3 hat geschrieben:
19. Jun 2020, 21:06
Wenn der OFC noch pennt, gut. Heute für Junior und mich jeweils die Dauerkarte gesichert. Rechnet sich im Leben nicht für uns, da wir selbst am WE kicken und Trainerkasper spielen, aber dem Herzensklub hilft´s allemal. Hoffe, die 1000 sind in den nä. 2 Wochen verkauft.
Wer Bilder von den neuen schwarzen Trikots hat, darf das Objekt der Begierde gerne posten.
So wie ich das verstanden habe, wird es Bilder von dem Design mit neuem Trikotsponsor erst in 4-6 Wochen geben. Das, was bei der Fragerunde gezeigt wurde, war der neue Sponsor auf altem Trikotdesign.

bennyu
Beiträge: 727
Registriert: 20. Jul 2009, 09:16
Wohnort: Münsterland

Re: Perspektive Saison 2020/21

Beitrag von bennyu » 20. Jun 2020, 16:33

nun ist es offiziell, dass die Hessenligasaison abgebrochen wird:
https://www.hfv-online.de/artikel/news/ ... elegation/

Und weitere Hoffnung in Sachen Zuschauer:
In Frankreich dürfen ab 11. Juli 5.000 Leute in die Stadien, evtl. sogar mehr:
https://www.sport1.de/internationaler-f ... staltungen
Auch in der Eishalle machen sie sich Gedanken zum Thema. Der DEL2-Geschäftsführer sagt das, was ich auch schon geschrieben hatte:
„Organisierbare Sportveranstaltungen sind bei Ablauf und Kontakterfassung viel mehr mit Kino- und Theateraufführungen zu vergleichen. Und die sind in einigen Bundesländern schon jetzt wieder möglich. Wir können die Räume und die Personen besser kontrollieren als bei Volksfesten.“
https://www.hna.de/sport/kassel-huskies ... 04786.html
Benefizaktion & Challenge:
Minimum jeweils 4.500 € an den KSV, DJK Greven & gemeinnützige Organisationen!
Stets aktuelle Infos: www.djk-greven.de/djkksv

Antworten