Kreis-/Hessenpokal 2020/21

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

MarkusF
Beiträge: 1874
Registriert: 30. Okt 2009, 22:19
Wohnort: Rhein-Neckar-Dreieck

Re: Kreis-/Hessenpokal 2020/21

Beitrag von MarkusF » 20. Okt 2020, 13:31

Hätte schlimmer kommen können. Im Viertel- und Halbfinale hätten wir Heimrecht. Hoffentlich vor Zuschauern!
Ab heute wird's besser!

Eimer
Beiträge: 4702
Registriert: 6. Apr 2006, 12:18
Wohnort: Bielefeld

Re: Kreis-/Hessenpokal 2020/21

Beitrag von Eimer » 26. Okt 2020, 00:22

Bei fussball.de stehen nun die Termine der Achtelfinal-Partien.
SV Hallgarten - KSV Hessen hätten wir dann am 2. Dezember (Mittwoch) um 19.30 Uhr.

keichwa
Beiträge: 3167
Registriert: 23. Jul 2006, 10:21

Re: Kreis-/Hessenpokal 2020/21

Beitrag von keichwa » 30. Okt 2020, 11:08

Der Pokal ist jetzt wohl als unterbrochen zu betrachten. Hessenliga und daraunter ist wenigstens bis Ende Dez. unterbrochen. Amateursport in Hessen ist nur noch zu zweit oder weniger erlaubt.

Unbegreiflich weshalb man für Jugendliche keinen Trainingsbetrieb im Freien mehr erlaubt.
Karl

esteban
Beiträge: 6615
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: Kreis-/Hessenpokal 2020/21

Beitrag von esteban » 14. Jan 2021, 10:07

Ein Ende der Restriktionen für die hessischen Amas ist nicht in Sicht:
https://www.hessenschau.de/sport/fussba ... e-102.html
Wenn es wieder losgeht (auch für den SV Hallgarten), müsste entsprechend vorher noch mit dem
Training begonnen werden.
"...Stattdessen hofft Jauernick auf eine Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs Ende Februar, Anfang März. Sollte die Pandemie auch das verbieten, "wird's irgendwann knapp"...
Das Achtelfinalnachholspiel wäre also frühestens ab Mitte März denkbar.
"Vielleicht müssen wir alle auch ein wenig umdenken. Ich sehe dieses Virus auch als Strafe, weil wir unserer Natur und den Gegebenheiten, die wir haben, zu viel rauben." Jens Rose - veröffentlicht in der HNA am 30.12.20

esteban
Beiträge: 6615
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: Kreis-/Hessenpokal 2020/21

Beitrag von esteban » 27. Jan 2021, 17:33

Wie es im hessischen Amateurfussball weitergehen könnte, wird hier dargelegt:
https://www.hna.de/sport/regionalsport/ ... 80236.html

Zumindest hat der Pokalgegner SV Hallgarten unterdessen mit seinem Trainer verlängert:
https://www.fupa.net/berichte/sv-1934-h ... 55723.html
"...In Hallgarten fühle sich der ausgewiesene Fußballfachmann, der für die Zeit des Lockdowns auf sein Trainergehalt verzichtet, sehr wohl..."
"...Zudem ließ der SVH – ebenso wie der FSV Winkel – mit Unterstützung der Stadt Oestrich-Winkel seine in die Jahre gekommene Flutlichtanlage auf moderne LED-Strahler umrüsten..."
Ein Abendspiel wäre also kein Problem...
"Vielleicht müssen wir alle auch ein wenig umdenken. Ich sehe dieses Virus auch als Strafe, weil wir unserer Natur und den Gegebenheiten, die wir haben, zu viel rauben." Jens Rose - veröffentlicht in der HNA am 30.12.20

Eimer
Beiträge: 4702
Registriert: 6. Apr 2006, 12:18
Wohnort: Bielefeld

Re: Kreis-/Hessenpokal 2020/21

Beitrag von Eimer » 4. Mär 2021, 19:51

Fußball-Hessenpokal: „Bubble“ und Losentscheid kein Thema
https://www.op-online.de/sport/amateur- ... 28292.html
Frühestens Ende April könne wieder gespielt werden.

bennyu
Beiträge: 853
Registriert: 20. Jul 2009, 09:16
Wohnort: Münsterland

Re: Kreis-/Hessenpokal 2020/21

Beitrag von bennyu » 4. Mär 2021, 22:31

Eimer hat geschrieben:
4. Mär 2021, 19:51
Fußball-Hessenpokal: „Bubble“ und Losentscheid kein Thema
https://www.op-online.de/sport/amateur- ... 28292.html
Frühestens Ende April könne wieder gespielt werden.
Die OP hat aber nicht ganz sauber recherchiert. Ab dem 22.03. wäre normales Mannschaftstraining möglich (wahrscheinlich mit Test), 3 Wochen Vorbereitung, erste Spiele könnten also am 13./14. April ausgetragen werden.
Und das Datum für den Finaltag der Amateure wird wohl eh nicht gehalten werden können, andere Länder sind schließlich auch nicht weiter mit ihren Spielen. Letzte Saison sind die Finals ja auch erst am 22.08. gespielt worden, man hätte in dem Fall also nach hinten raus noch ein wenig mehr Zeit.
Alles natürlich immer abhängig von der weiteren Entwicklung von Corona.

Die Zahlen in dem Artikel zeigen aber mal wieder: Jedes Spiel mehr würde ein wenig Geld bringen. Vielleicht wären dann ja im Mai auch ein paar Zuschauer gg. Steinbach und im Juni noch mehr gg. den OFC erlaubt *träum* :wink:
7. März 2020: Aufstiegsspiel - ich war dabei 8) :lol:

Shooter
Beiträge: 1382
Registriert: 2. Okt 2004, 23:31
Wohnort: Treysa

Re: Kreis-/Hessenpokal 2020/21

Beitrag von Shooter » 6. Mär 2021, 10:08

Ich glaube, das das von Hessenliga an abwärts und auch im Pokal, diese Saison nix mehr wird. In anderen Bundesländern geht es schon um die Annulierung der Saison, das wird hier auch kommen.
"Ob Mailand oder Madrid, ist doch egal - Hauptsache Italien"....

Antworten