Kreis-/Hessenpokal 2020/21

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

marinho
Beiträge: 4984
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: Kreis-/Hessenpokal 2020/21

Beitrag von marinho » 24. Apr 2021, 09:37

Ich bin gespannt, ob wir die Steinbacher erneut schlagen können.

bennyu
Beiträge: 887
Registriert: 20. Jul 2009, 09:16
Wohnort: Münsterland

Re: Kreis-/Hessenpokal 2020/21

Beitrag von bennyu » 24. Apr 2021, 11:18

Tja, echt blödes Timing aktuell :roll: Hoffentlich sind bis Dienstag noch mehr Spieler wieder fit. Dass Steinbach geschlagen werden kann, hat man ja schonmal gezeigt. Zu dumm, dass die Fans nicht den 12. Mann spielen können.
Ich hoffe, doch, dass es einen Stream geben wird, damit man es sich auf dem Sofa ( :wink: ) gemütlich machen kann.
Weiß denn wer, welchen finanziellen Stellenwert jede Runde jetzt hat? Bei der OP heißt es ja:
"Nach Informationen unserer Zeitung soll jedes Team 3 000 Euro bekommen." Und das bezieht sich ja nur auf die Entschädigung für die Nichtteilnahme am Viertelfinale.
Bei einem möglichen Halbfinale gg. den OFC wären ja evtl. auch noch ein paar Streaming-Gelder vom HR möglich? Andere Regionalsender haben zwischendurch auch potenziell zuschauerträchtige Landespokalspiele live im Netz übertragen.
Hoffentlich muss der OFC am Mittwoch im Pokal ran, dann sind sie evtl. weniger ausgeruht für das Ligaduell nächsten Samstag ...
7. März 2020: Aufstiegsspiel - ich war dabei 8) :lol:

Bernd RWS 82
Beiträge: 7600
Registriert: 3. Apr 2003, 02:00
Wohnort: KS-34119 oder Nordkurve Auestadion Block 30❤

Re: Kreis-/Hessenpokal 2020/21

Beitrag von Bernd RWS 82 » 24. Apr 2021, 11:25

A Jugend hinschicken. Volle Konzentration auf Mission Klassenerhalt und keine weiteren Verletzten riskieren. Ein Abstieg wäre wesentlich teurer, als ne Runde weiter zu kommen. Ein Klassenerhalt in Corona Zeiten ist wichtiger denn je!!!! :o :o
"You´ll never walk alone KSV Hessen Kassel" Seit dem 6.10.1974 bis zum Tod !
"Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein !"(Campino)

MarkusF
Beiträge: 1958
Registriert: 30. Okt 2009, 22:19
Wohnort: Rhein-Neckar-Dreieck

Re: Kreis-/Hessenpokal 2020/21

Beitrag von MarkusF » 24. Apr 2021, 11:37

Das auch noch. Das Pensum, dass die Spieler absolvieren ist der absolute Wahnsinn. Zum Dank steigt man dann verschuldet ab mit schlechten finanziellen Perspektiven. Die Hessenligisten steigen auf mit ner Überschaubaren Anzahl an Spielen. Die Regionalligen, die abgebrochen haben, fangen wieder von vorne an, ohne Absteiger. Vermutlich ist es ja günstiger, gar nicht zu spielen.....
Ab heute wird's besser!

MarkusF
Beiträge: 1958
Registriert: 30. Okt 2009, 22:19
Wohnort: Rhein-Neckar-Dreieck

Re: Kreis-/Hessenpokal 2020/21

Beitrag von MarkusF » 24. Apr 2021, 11:47

https://www.hessenschau.de/sport/fussba ... l-118.html

Hier steht drin, dass wir auch noch die Amateure, die nicht mehr spielen dürfen, solidarisch entschädigen dürfen. Wovon denn? Lohnt sich das Ganze denn, wenn man eh irgendwann dezimiert traditionell gegen Wehen spätestens ausscheidet, die niemals Vierter in der 3. Liga werden??? Ich bin bei Bernd. Die A Jugend ranlassen :roll:
Zuletzt geändert von MarkusF am 24. Apr 2021, 11:51, insgesamt 1-mal geändert.
Ab heute wird's besser!

Eimer
Beiträge: 4744
Registriert: 6. Apr 2006, 12:18
Wohnort: Bielefeld

Re: Kreis-/Hessenpokal 2020/21

Beitrag von Eimer » 24. Apr 2021, 11:49

bennyu hat geschrieben:
24. Apr 2021, 11:18
Weiß denn wer, welchen finanziellen Stellenwert jede Runde jetzt hat?
In einem alten OP-Artikel vom November 2014 heißt es:
"...Seit dieser Saison hat der hessische Qualifikant im DFB-Pokal nur noch 112.000 Euro sicher. 28.000 Euro zahlt er als Solidarbeitrag in den Prämientopf des HFV, der dafür ab dem Viertelfinale im Hessenpokal Prämien verteilt. 1500 Euro bekommen die letzten acht, 2000 Euro die letzten vier Teilnehmer. Der unterlegene Finalist erhält 5000 Euro. 3000 Euro wandern in einen Topf, aus dem die Kosten für das Finale in Wiesbaden getragen werden..."

https://www.op-online.de/sport/kickers- ... 47822.html

Bernd RWS 82
Beiträge: 7600
Registriert: 3. Apr 2003, 02:00
Wohnort: KS-34119 oder Nordkurve Auestadion Block 30❤

Re: Kreis-/Hessenpokal 2020/21

Beitrag von Bernd RWS 82 » 24. Apr 2021, 12:08

Gott wie erbärmlich dieser Verband ist. Die Summe, der letzten 8 von 2014, probiert gerade unserer Fan Club ca., als Sponsoring zu leisten, für die nächste Serie 2020/2021!
Selbst wenn es jetzt 3.000 € wären..... zum fremdschämen! Scheiss DFB!! :evil: :evil:
"You´ll never walk alone KSV Hessen Kassel" Seit dem 6.10.1974 bis zum Tod !
"Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein !"(Campino)

esteban
Beiträge: 6753
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: Kreis-/Hessenpokal 2020/21

Beitrag von esteban » 24. Apr 2021, 12:28

Ist die A-Jugend überhaupt im Training?
Wir bleiben drinne.

Antworten