Perspektive 2019/20

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderatoren: Gonzo, Beaker, Gentile, Eckart Lukarsch, Sir Lunchalot, podest-putzer

baule peinlich
Beiträge: 388
Registriert: 30. Mär 2005, 15:03
Wohnort: Jungfernkopf

Re: Perspektive 2019/20

Beitrag von baule peinlich » 19. Jun 2019, 14:29

Schon klar, ich habe mir den Kader von damals noch mal angesehen und komme nicht drauf, wer das sein könnte

esteban
Beiträge: 5438
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: Perspektive 2019/20

Beitrag von esteban » 19. Jun 2019, 15:23

Okan Gül vielleicht, wenn es stimmt, daß in Lohfelden die Lichter ausgehen.
Ist dort immerhin zu einem Hessenligaspieler gereift.
Allerdings auch wieder Mittelfeld.

casseler
Beiträge: 2126
Registriert: 16. Apr 2007, 15:53

Re: Perspektive 2019/20

Beitrag von casseler » 19. Jun 2019, 15:37

bennyu hat geschrieben:
18. Jun 2019, 22:48
Ergänzung zu J.R.: Bzgl. "Nicht-Meldung" = s. meinen vorherigen Post. Auch Medienarbeit gehört zum Gesamtpaket, wenn man sich professioneller aufstellen will. Das soll dann keine Kritik an einzelnen Personen im ehrenamtlichen Team sein. Aber es kann nicht so schwer sein, gleichzeitig "ein Knöpfen mehr zu drücken" - die PM wurde ja eh verschickt.
Und was den Trainer angeht: Es gibt genug Leute, mich eingeschlossen, die positiv an die Sache rangehen und sicher ein viel (!!!) besseres Gefühl haben, also vor ein paar Stunden, aber faktisch ist es nunmal eine Notlösung, denn dieser Artikel ist von heute 9:36 Uhr!
https://www.hna.de/sport/ksv-hessen-kas ... 22007.html
da willste dich hier eigentlich nur über den neuen trainer freuen und musst so eine Scheisse lesen. Ich hab dich, bennyu, jetzt nur mal exemplarisch rausgepickt - weil ich so was von dir am wenigsten erwartet hätte. nen paar von den anderen vöcheln hier kannst ja nicht mehr zuhören.
jetzt zum thema: dein gepöbel richtung medienteam ist sowas von unagebracht. zuletzt gabs nen paar nicht/schwer zu kompensierende abgänge und hier wird sich mitten in der sommerpause beschwert, dass ne meldung mal zwei stunden auf sich warten lässt. dienstagabend! hallo, aufwachen!!! das sind ehrenamtler, die trotz sommerpause viel private zeit in den verein stecken. das sieht man vielleicht nicht von der tastatur seines pcs aus, aber ist auch kein grund hier sofort drauf zu hacken.
kleiner tipp an die nörgler von gestern abend: überlegt euch doch mal in ruhe, dass manche leute vielleicht andersweitig unterwegs sind, ob privat oder für den verein. oder sprecht die zahlreichen ehrenamtlichen im verein mal an, wie viel zeit die so investieren. noch besser: hilfe anbieten. pressemitteilungen kann man von überall auf der welt schreiben. kann ja nicht so schwer sein! :roll:

westlöwe
Beiträge: 1441
Registriert: 30. Apr 2011, 09:07
Wohnort: Sauerland

Re: Perspektive 2019/20

Beitrag von westlöwe » 19. Jun 2019, 17:27

@casseler

Jeder hat „seine eigene“ Sichtweise auf die Dinge und darf diese hier im Forum mitteilen, so wie du es auch tust....zum Glück ist das geregelt in unserem Land.

bennyu
Beiträge: 605
Registriert: 20. Jul 2009, 09:16
Wohnort: Münsterland

Re: Perspektive 2019/20

Beitrag von bennyu » 19. Jun 2019, 22:16

casseler hat geschrieben:Ich hab dich, bennyu, jetzt nur mal exemplarisch rausgepickt
casseler hat geschrieben: jetzt zum thema: dein gepöbel richtung medienteam ist sowas von unagebracht.
:o ähm, sorry, da komm ich nicht mit. Zeig mir bitte, wo ich gegen das Medienteam gepöbelt habe? Ich dachte immer, ich könnte mich einigermaßen verständlich artikulieren und wenn ich schreibe "Das soll dann keine Kritik an einzelnen Personen im ehrenamtlichen Team sein", ist das eigentlich ziemlich eindeutig kein Gepöbel :roll: und zur Kritik an der gestrigen Medienarbeit zum wiederholten Mal eine Klarstellung weiter unten ...
casseler hat geschrieben:zuletzt gabs nen paar nicht/schwer zu kompensierende abgänge und hier wird sich mitten in der sommerpause beschwert, dass ne meldung mal zwei stunden auf sich warten lässt. dienstagabend! hallo, aufwachen!!! das sind ehrenamtler, die trotz sommerpause viel private zeit in den verein stecken. das sieht man vielleicht nicht von der tastatur seines pcs aus, aber ist auch kein grund hier sofort drauf zu hacken.
kleiner tipp an die nörgler von gestern abend: überlegt euch doch mal in ruhe, dass manche leute vielleicht andersweitig unterwegs sind, ob privat oder für den verein. oder sprecht die zahlreichen ehrenamtlichen im verein mal an, wie viel zeit die so investieren. noch besser: hilfe anbieten. pressemitteilungen kann man von überall auf der welt schreiben. kann ja nicht so schwer sein! :roll:
ok, dann noch einmal zum Verständnis: Bernd hatte hier die News um 19:22 gepostet. Die PM ist also irgendwann vorher rausgegangen. Die Nachricht, dass es einen neuen sportlichen Leiter gibt, stand Sonntagabend auf der HP, das ist in meinen Augen ein ungewöhnlicherer Zeitpunkt als im aktuellen Fall. So nachts zwischen 11 und 12 scheint die Trainer-News gestern vom Verein gepostet worden sein (hatte ich heute morgen in der App). Mein Hinweis auf "professionelles Aufstellen" bezog sich auf die Aussage der Vereinsführung im Zuge der Cramer-Diskussion vom Frühjahr und das gehört nunmal dann auch zum Gesamtpaket. Es gab doch auch immer wieder Diskussionen darüber, dass die Vereinsarbeit intransparent wäre, die Verzögerung von gestern kann man in diese Richtung interpretieren, will aber ja keiner, oder? Daher sollte man bei so einer wichtigen Personalie nicht erst Stunden später mit einer offiziellen Verlautbarung rauskommen.

Tja und dein Hinweis, dass man Pressemitteilungen von überall schreiben kann: DAS ist doch der Knackpunkt! Diese PM ist doch schon geschrieben und verschickt gewesen! Für die, die es nicht wissen: Es sind immer die identischen Meldungen, die auf der HP veröffentlicht werden und in den Medienverteiler gehen, daher wäre es überspitzt wirklich nur "ein Knöpfen mehr" gewesen ...

Und ja, ansonsten kann man Pressemitteilungen von überall schreiben oder ehrenamtlich helfen. Es ist in meinem Fall tatsächlich nicht so, dass ich nur Mähre. Mir sind beide Sachen absolut bekannt. Ersteres ist im weiteren Sinne mein Job, Letzteres hab ich in vielerlei Hinsicht gemacht und bin immer noch beim Fußballverein meines Sohnes dabei, da muss ich mir also keinen Vorwurf gefallen lassen ...

Vielleicht hörte sich das gestern in der Wortwahl alles negativer an, als es rüberkommen sollte (ja, ich bin immer noch positiv überrascht :wink: ), aber nachdem ich, wie etliche hier ja auch, in den letzten Jahren seit Bekanntwerden von Finanzproblemen einige hundert Euro in Merchandising, Rettersachen und andere Dinge reingesteckt hab und anschließend von der Vereinsführung mehrfach so derbe enttäuscht wurde, hab ich einfach immer noch einen Hals. Ganz ehrlich, bei aller Fanliebe, aber auf Dauer muss ich nicht immer 450 km fahren, um nen Fünftligisten zu sehen, Oberligafussball live kann ich hier auch um die Ecke erleben ...

keichwa
Beiträge: 2801
Registriert: 23. Jul 2006, 10:21

Re: Perspektive 2019/20

Beitrag von keichwa » 20. Jun 2019, 08:22

Ja, theoretisch könnte so etwas auf Knopfdruck gehen. Praktisch macht die EDV immer eine Menge Arbeit und Kummer. Oft sind's ganz triviale Dinge: keine Berechtigung, Passwort vergessen, nach einem Update sieht die Welt auf einmal erschrechend anders aus, Speicher voll, Cloud-Anbieter wurde gehackt oder hat eine Sicherheitslücke zu fixen, Software-Fehlbedienung (anstelle von Publish nur Preview geklickt).

Der KSV ist weiters kein börsennotiertes Unternehmen. Die lokalen Medien sind zudem sehr wohlgesonnene Partner -- da finde ich es nicht sooo schlimm, wenn die die Nase vorn haben ;)
Karl

MarkusF
Beiträge: 1450
Registriert: 30. Okt 2009, 22:19
Wohnort: Rhein-Neckar-Dreieck

Re: Perspektive 2019/20

Beitrag von MarkusF » 20. Jun 2019, 08:57

Man muss lange suchen, um einen 5. Ligisten zu finden, der so ein tolles Team an Ehrenamtlichen hat wie wir, die so gut und professionell über den Verein auf vielen Kanälen informieren!
Zuletzt geändert von MarkusF am 20. Jun 2019, 09:24, insgesamt 1-mal geändert.
Ab heute wird's besser!

Bernd RWS 82
Beiträge: 7252
Registriert: 3. Apr 2003, 02:00
Wohnort: KS-34119 oder Nordkurve Auestadion Block 30❤

Re: Perspektive 2019/20

Beitrag von Bernd RWS 82 » 20. Jun 2019, 09:01

Wer selber nichts ehrenamtlich macht, sollte nichts negatives über ehrenamtliches arbeiten sagen.....das gilt für allgemein im Leben.....meine Meinung 😉
"You´ll never walk alone KSV Hessen Kassel"... seit 1975 bis zum Tod
Trikotnummer 10 = Thorsten Bauer Fußballgott
"Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein...." (Campino)

Antworten