Perspektive 2019/20

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

marinho
Beiträge: 4499
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: Perspektive 2019/20

Beitrag von marinho » 17. Mär 2020, 10:06

Vermutlich sollte der KSV Hessen Kassel auch um Spenden bitten! Alleine die 3 Heimspiel-Ausfälle im März dürften kurzfristig zu einem Minus von über 30.000 € führen.

pedzouille
Beiträge: 3012
Registriert: 10. Aug 2002, 02:00
Wohnort: Bei den Ossen

Re: Perspektive 2019/20

Beitrag von pedzouille » 17. Mär 2020, 13:50

marinho hat geschrieben:
17. Mär 2020, 10:06
Vermutlich sollte der KSV Hessen Kassel auch um Spenden bitten! Alleine die 3 Heimspiel-Ausfälle im März dürften kurzfristig zu einem Minus von über 30.000 € führen.
Fanartikel hier: https://ksv-fanshop.de/
Dauerkarte Restsaison hier: https://tickets.ksv-hessen.de/produkte/ ... auestadion
Schritt für Schritt
Gemeinsam sind wir stark
Löwen geben niemals auf
Wir sind in der Region zuhause
UNSER NACHWUCHS IST UNSER FUNDAMENT

esteban
Beiträge: 6243
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: Perspektive 2019/20

Beitrag von esteban » 17. Mär 2020, 18:29

Was mir fehlt ist ein Statement des Vereins wie er die Lage einschätzt, was die Mannschaft in dieser Zwangspause macht, welche Hilfestellungen benötigt werden, ob es Vernetzungen mit anderen Vereinen gibt, damit nicht jeder sein eigenes Süpchen kochen muss, sondern geschlossen gegenüber den Verbänden auftritt.
Von DFB Seite hat man ja bereits gehört, daß es keinerlei Rettungsschirme für die Amas geben soll...!
"Uns fehlt noch ein kleiner sechsstelliger Betrag.“
Swen Meier im HNA-Gespräch. Veröffentlicht am 05.06.2020

marinho
Beiträge: 4499
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: Perspektive 2019/20

Beitrag von marinho » 17. Mär 2020, 22:17

Das vermisse ich auch! Vermeintliche Schockstarre bzw. abermals mangelnde Kommunikation mit uns Fans/Vereinsmitgliedern spricht gegen ein offensives Krisenmanagement, also meldet Euch, KSV-Führung/Medienteam!

MarkusF
Beiträge: 1702
Registriert: 30. Okt 2009, 22:19
Wohnort: Rhein-Neckar-Dreieck

Re: Perspektive 2019/20

Beitrag von MarkusF » 17. Mär 2020, 23:24

Ehrlich gesagt, ich kann gerne auf die Infos verzichten, in denen jedes zweite Wort im Konjunktiv geschrieben ist. Die Nachrichten sind voll davon. Wenn man annähernd substanziell etwas sagen kann, dann wird sich der KSV sicherlich äußern und auch offensiv mit der Krise umgehen. Nur, über welche Krise reden wir genau? Das Einzige, was sicher ist, ist, dass eigentlich nichts sicher ist, außer, dass das Virus jetzt erstmal Gas gibt. Wir können nur hoffen, dass die drastischen Maßnahmen bald Wirkung zeigen. Nur dann besteht Hoffnung, dass es irgendwie noch weitergehen kann. Fußballerisch. Für diese Lage gibt es keine Erfahrungswerte. Wenigstens wurde die EM verschoben....und die Fußbrüche heilen....das sind die positiven Nachrichten von heute.
Ab heute wird's besser!

kopfhoch
Beiträge: 674
Registriert: 19. Apr 2015, 03:15
Wohnort: Kassel

Re: Perspektive 2019/20

Beitrag von kopfhoch » 17. Mär 2020, 23:59

Der Vereinsvorstand hat sicher noch andere Probleme, z.B. mit der eigenen Firma. Jeder, der selbständig ist, egal ob Firma, Unternehmen, Einzelhandel, generiert derzeit weniger Einnahmen. Der Fan-Shop dürfte ab morgen geschlossen sein, auch wenn es derzeit noch etwas unklar ist, ob man sein Geschäft schließen muß oder es sich um eine Kann-Regelung handelt. Bei Schließung keine Einnahmen, aber die Mieten, die Kosten laufen weiter.
Also nicht gleich mit !!! um sich werfen bitte. Danke.

Matz Nochtgren
Beiträge: 2012
Registriert: 2. Mär 2008, 15:53
Wohnort: Felsberg

Re: Perspektive 2019/20

Beitrag von Matz Nochtgren » 18. Mär 2020, 11:12

https://www.osthessen-zeitung.de/einzel ... duell.html

BarockstadtTrainer plädiert für Augstiegsplayoffs....Das hätte er wohl gerne.... :evil:

Snej
Beiträge: 1185
Registriert: 15. Okt 2003, 16:53
Wohnort: Nordhessen

Re: Perspektive 2019/20

Beitrag von Snej » 18. Mär 2020, 12:37

Außergewöhnliche Situationen verlangen nach außergewöhnlichen Maßnahmen. Die Idee ist auf den 2ten Blick gar nicht so schlecht. So steigt u. U. zwar nicht der Saisonbeste auf, aber die wirtschaftlichen Ausfälle könnten kompensiert werden. Egal wie man sich beim Verband entscheidet, es wird immer Verlierer geben und die werden sich zu wehren wissen
JaaaaaaaGutäääh, der Weg ist das Ziel!

Antworten