Perspektive 2019/20

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderatoren: Sir Lunchalot, podest-putzer, Gonzo, Beaker, Gentile, Eckart Lukarsch

KidKut
Beiträge: 261
Registriert: 1. Apr 2011, 20:19

Re: Perspektive 2019/20

Beitrag von KidKut » 8. Okt 2019, 20:50

Löwenfels hat geschrieben:
8. Okt 2019, 20:42
31.08.2019:
Löwenfels hat geschrieben:
31. Aug 2019, 21:50
Das einzige, was uns das Unentschieden heute bringt, wird das Hinauszögern einer unumgänglichen Entscheidung sein. Ich bin mir zwar sicher, das diese kommt, aber ich befürchte, dass das Kind bis dahin schon in den Brunnen gefallen sein wird.
Ich hoffe, ich irre mit zweiterem
Ich befürchte, du irrst dich nicht. Die Entscheidung hätte viel früher kommen müssen!!
Jetzt ist es Geldverbrennung. Wir reißen diese Saison nix mehr. Willkommen im Niemandsland der Hessenliga. Die Zuschauer werden wegbleiben, es sei denn da stellt sich jetzt ein Jürgen Klopp an die Seitenlinie. Da das nicht passieren wird, werden ganz ganz düstere Zeiten auf uns zukommen. Ich bin ja eigentlich nicht so ein krasser Pessimist, aber hier geht's nicht anders.
Traurig, traurig...

marinho
Beiträge: 4010
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: Perspektive 2019/20

Beitrag von marinho » 8. Okt 2019, 21:32

sunny_ksv hat geschrieben:
8. Okt 2019, 20:43
Eben noch geschrieben, schon sieht die Welt anders aus.

Na dann will ich mal hoffen, dass diese Entscheidung fundiert ist.
Was verstehst du unter "fundiert"? Dass es so nicht weiter gehen kann, war ja wohl klar.
Hirsch hatte eine Vorbereitungszeit und 11Spiele in der grottigen Lottoliga Zeit - und es war im Ergebnis "ziemliches Chaos" - und das mit einer ursprünglich ziemlich gut eingespielten Mannschaft, die plötzlich völlig verunsichert war. Und das hat der Zwölfender nicht in den Griff bekommen. Dann muss man jetzt die Reissleine ziehen, damit die Perspektive nicht noch weiter nach unten, sondern doch wieder ganz vorsichtig nach oben gerichtet wird. Die Mannschaft hat eine höheres Potenzial, als es die bisherige Saisonleistung widerspiegelt.

MarkusF
Beiträge: 1534
Registriert: 30. Okt 2009, 22:19
Wohnort: Rhein-Neckar-Dreieck

Re: Perspektive 2019/20

Beitrag von MarkusF » 8. Okt 2019, 21:40

Gut! Ich denke, es war fair, Hirsch die Chance der letzten 3 Spiele zu geben. Aber 2 von 9 Punkten sind einfach nix. Ich denke, jetzt sollten wir erstmal abwarten, was morgen kommuniziert wird und dann den Schalter umlegen und der neuen Konstellation eine Chance geben. Ich vermute stark, es wird erstmal eine Übergangslösung sein. Es ist so oder so ein finanzieller Kraftakt, den wir eigentlich überhaupt nicht gebrauchen können. Dennoch, mein Respekt für die Entscheidung, die hätte früher kommen können, aber wie gesagt, finanziell ist das eben ein Desaster....
Ab heute wird's besser!

bennyu
Beiträge: 640
Registriert: 20. Jul 2009, 09:16
Wohnort: Münsterland

Re: Perspektive 2019/20

Beitrag von bennyu » 8. Okt 2019, 21:46

Endlich!
Trotz allem: Danke Herr Hirsch, dass Sie sich getraut haben, nachdem der Vorstand allem Anschein nach ja trotz früher Ankündigung keinen Trainer gefunden hatte...
Nun hoffe ich, dass sich alle verbliebenen Leute zusammenreißen und das Ruder irgendwie noch rumreißen!

ksv-schwabe
Beiträge: 2405
Registriert: 12. Aug 2006, 17:51
Wohnort: iststuttgart21schonfertig.de

Re: Perspektive 2019/20

Beitrag von ksv-schwabe » 8. Okt 2019, 23:28

bennyu hat geschrieben:
8. Okt 2019, 21:46
Endlich!
Trotz allem: Danke Herr Hirsch, dass Sie sich getraut haben, nachdem der Vorstand allem Anschein nach ja trotz früher Ankündigung keinen Trainer gefunden hatte...
...
Stimmt so nicht: Es gab einige Wochen früher die Zusage eines Kandidaten, der sie Stunden später wieder zurückgezogen hat.

pedzouille
Beiträge: 2961
Registriert: 10. Aug 2002, 02:00
Wohnort: Bei den Ossen

Re: Perspektive 2019/20

Beitrag von pedzouille » 9. Okt 2019, 10:05

Damm und Busch bilden das neue Trainerteam!
https://www.ksvhessen.de/news/ksv-hesse ... ar-hirsch/
Schritt für Schritt
Gemeinsam sind wir stark
Löwen geben niemals auf
Wir sind in der Region zuhause
UNSER NACHWUCHS IST UNSER FUNDAMENT

Löwenfels
Beiträge: 208
Registriert: 31. Aug 2003, 21:11
Wohnort: Kassel

Re: Perspektive 2019/20

Beitrag von Löwenfels » 9. Okt 2019, 10:53

Erst einmal danke an Herrn Hirsch für seinen gezeigten Einsatz. Aber manchmal passt es eben einfach nicht.

Ich wünsche Tobi und Buschi viel Erfolg
und allzeit ein glückliches Händchen!

Jetzt geht es erstmal nicht um 5-4-1 oder 1-2-3 mit schief hängender Acht, sondern darum, aus dem Kader wieder eine Einheit zu machen und das verloren gegangene Selbstvertrauen zurückzugewinnen!
Ein Leben ohne KSV ist möglich - aber sinnlos

esteban
Beiträge: 5702
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: Perspektive 2019/20

Beitrag von esteban » 9. Okt 2019, 11:00

Und sogar eine Antwort zu der Frage, ob Damm eigentlich seinen gewünschten B-Schein gemacht hat.
Hat er offenbar:
„Tobias Damm und Sebastian Busch haben diesen Herbst ihre Trainerausbildung erfolgreich abgeschlossen."
Klingt natürlich nach Billiglösung, aber anders geht es halt nicht.
Trotzdem bleibt der Weg der Professionalisierung festzuhalten: guten A-Lizenzinhaber vergrault, mit dem falschen Lehrerlizenzinhaber Kohle verjuxt und nun mit B- und C (Busch?)- Scheininhaber hart gelandet. Das riecht dann immer noch nach erforderlichen Konsequenzen im Trainerfindungsbereich. Das sollte man im Auge behalten.
Nun kann aber erstmal die Saison zu Ende gespielt werden. Saglik und Meha können aufatmen, Buddy Damm wird an ihnen festhalten...

Antworten