33. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. TG Friedberg

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderatoren: Gonzo, Beaker, Gentile, Eckart Lukarsch, Sir Lunchalot, podest-putzer

Bernd RWS 82
Beiträge: 7297
Registriert: 3. Apr 2003, 02:00
Wohnort: KS-34119 oder Nordkurve Auestadion Block 30❤

Re: 33. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. TG Friedberg

Beitrag von Bernd RWS 82 » 19. Mai 2019, 10:05

Sorry Leute....muss Euch leider widersprechen...
Erste HZ sind wir uns einig, das war bis auf die ersten 10 Minuten Klasse . 2. HZ hat man gesehen wo das Grundproblem (seit dem Rekordspiel) lag... in meinen Augen. Gegen einen konditionellen am Ende spielenden schlechtenGegner hat man nicht ein Tor hinbekommen in HZ 2 hinbekommen . Klar der Keeper hat 2x Weltklasse gehalten, aber der Rest pomadig, arrogant und ohne Biss. Passend zum Wetter Sommerfussball vom feinsten....👎
Mit der richtigen Einstellung sieht man das das 12:0 von Giessen kein Wunder war! Die jenigen die jetzt sagen Hauptsache 3 Punkte Frage ich wann wir das letzte Punktspiel mal 7 : 0 oder höher gewonnen haben. Da fehlte mir persönlich die Einstellung den Zuschauern zu zeigen das man noch unbedingt in die RL Qualifikation will!? ....und kommt nicht mit Dienstag ist wieder Pokal...das haben die anderen Teams auch! :o

Ich hoffe die Verantwortlichen haben gesehen was der 7ner von Friedberg für ein klasse Fussballer ist!😉☝️☝️☝️☝️☝️
"You´ll never walk alone KSV Hessen Kassel"... seit 1975 bis zum Tod
Trikotnummer 10 = Thorsten Bauer Fußballgott
"Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein...." (Campino)

bennyu
Beiträge: 625
Registriert: 20. Jul 2009, 09:16
Wohnort: Münsterland

Re: 33. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. TG Friedberg

Beitrag von bennyu » 19. Mai 2019, 21:56

ich muss auch sagen, dass ich die 2. HZ recht enttäuschend fand.
Passend zum 1:0 war ich da und ab da fand ich das Spiel genau so, wie ich es mir vorgestellt - und hier ja auch geschrieben hatte. Dass am Di. noch ein wichtiges Pokalspiel ansteht ist natürlich blöd und auch die Verletzungen waren sicherlich dem Spiel in HZ 2 nicht hilfreich, aber ein wenig mehr Biss hätte ich mir schon gewünscht. Alleine auch, um der Galerie was zu bieten.
Die Friedberger waren in fast allen Belangen unterlegen und m. E. hätte man einfach das halbe Dutzend voll machen müssen, auch wenn in ein paar Situationen natürlich viel Pech dabei war.
Apropos: Ich find´s absolut enttäuschend, dass bei dem Wetter gerade mal 1200 Leute gekommen sind! Auch wenn die letzten Spiele teilweise für´n A. waren, geht es ja immer noch um alles, aber nun ... :roll:

bennyu
Beiträge: 625
Registriert: 20. Jul 2009, 09:16
Wohnort: Münsterland

Re: 33. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. TG Friedberg

Beitrag von bennyu » 19. Mai 2019, 22:32

ach du scheiXXe. Ich habe gerade den Beitrag des (S)HR gesehen:
https://www.hessenschau.de/sport/fussba ... a-442.html
Unglaublich!!! :evil:
Ich halte mich mit Kritik an anderen Redakteuren normalerweise zurück, weil ich die selbe Berufsbezeichnung habe (aber ein ganz ganz kleines Licht bin), aber was da abgeliefert wurde, spottet ja schon jeder Beschreibung. Ich meine, es wurde ja nicht der Kulturredakteur gezwungen, völlig fachfremd einen Fussballbericht anzufertigen, aber wie kann das sein, dass er mehrfach davon spricht, dass der KSV nur noch eine theoretische Chance aufgrund der schlechteren Tordifferenz hat??? :o Also, bitte, viel schlechter vorbereitet kann man ja wohl nicht sein ...

Antworten