15. Spieltag: SC Waldgirmes - KSV Hessen Kassel

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

marinho
Beiträge: 4735
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

15. Spieltag: SC Waldgirmes - KSV Hessen Kassel

Beitrag von marinho » 19. Okt 2018, 10:44

Der Alltag der Hessenliga kehrt nach dem brutalen Pokal-K.O. zurück: Die Löwen müssen in Waldgirmes ran und zeigen, dass sie sich den Mund abgewischt und den Kopf wieder oben haben.
Da die Saison eigentlich gelaufen ist, hoffe ich, dass TC nun beginnt, unseren Nachwuchstalenten ( Mitrou, Häuser und Unzicker) erheblich mehr Einsatzzeiten zu geben und damit zugleich die Vorbereitungsarbeiten für den Kader der nächsten Saison einzuleiten. Wenn Iksal das Zeug zu einem guten Hessenliga-Stürmer hat und selbst auch dort wieder spielen will (seine Einstellung muss stimmen), sollte auch er seine Chance kriegen. Außerdem könnte Cralle besonders talentierte Jungs aus der U19 mal ausprobieren. Es ist nicht mehr nötig, weiterhin verstärkt auf unseren alten "Regionalliga-Stamm" zu setzen.

pedzouille
Beiträge: 3047
Registriert: 10. Aug 2002, 02:00
Wohnort: Bei den Ossen

Re: 15. Spieltag: SC Waldgirmes - KSV Hessen Kassel

Beitrag von pedzouille » 19. Okt 2018, 11:55

Das neue bzw. alte Konzept "Ausbildungsverein" ist ja seit einigen Wochen wieder offiziell in der HNA verkündetes Motto des Vereins und das Thema "Wiederaufstieg" längst in der Mottenkiste verschwunden. Okay, anfangs wollte ich meine Dauerkarte zerschneiden, als ich das gelesen hatte. Aber nach den -5 Punkten Abzug bin ich an Ohrfeigen ja gewöhnt. Akzeptiert.

Allerdings wird noch nicht bei allen Vereinsverantwortlichen diese neue bzw. alte Platte aufgelegt. Noch werden unterschiedliche Melodien gesummt.

Um fair zu sein: Allmeroth, Najjar, Voss, Mogge, Schwechel, Häuser, Ziegler dürfen mehr oder weniger häufig spielen. Bei Mitrou, Iksal und Unzicker ist das aber ganz sicher nicht der Fall. Auch sehe ich nicht so richtig, warum man die "2. Mannschaft" nicht noch enger (ich meine Einsatzzeiten von Verbandsligaspielern bei ausgewählten Heimspielen) mit Team 1 verzahnt. Natürlich kann man auf dem Standpunkt stehen, die Verbandsligaspieler können in der Hessenliga nicht mithalten. Aber Mithalten kann ja wohl nicht Kriterium bei einem "Ausbildungsverein" sein. Und warum sollte man einzelnen Verbandsligaspielern keine Herausforderungen ermöglichen, um sich im Umfeld erfahrener ehemaliger RL-Profis zu erproben? Was wäre sonst der Sinn einer 2. Mannschaft?

Sicherlich sollte das neue (alte) Konzept also beim Trainerteam nun noch etwas deutlicher sichtbar werden. Fraglich ist aber, ob das bei einem starken Gegner wie Waldgirmes schon erfolgen muss: 1. Tor mehr erzielt als der KSV. Duran und Strack mit jeweils 6 Treffern. Die nächste Blamage für die ehemaligen RL-Profis droht. Da muss man die jungen Talente schützen.
Schritt für Schritt
Gemeinsam sind wir stark
Löwen geben niemals auf
Wir sind in der Region zuhause
UNSER NACHWUCHS IST UNSER FUNDAMENT

esteban
Beiträge: 6544
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: 15. Spieltag: SC Waldgirmes - KSV Hessen Kassel

Beitrag von esteban » 19. Okt 2018, 16:06

Wird wieder schwer dreifach zu punkten.
Ich hoffe wenigstens auf ein Unentschieden. Im Leistungsvermögen sind beide ähnlich einzuschätzen. Der Heimtabellendritte empfängt den Auswärtstabellenersten (aber nur aufgrund der vielen Spiele).
Erst einmal ging Waldgirmes mit leeren Händen vom eigenen Platz - gegen die Überfliegertruppe aus Gießen. Alzenau fertigte man dagegen ab, was wohl nicht zuletzt ihrem Trainer und Taktikfuchs Bulut zuzuschreiben ist. Der bereitet sich nämlich akribisch auf den jeweiligen Gegner vor und lässt sich gerne mal was Neues einfallen.
Ich bin sicher, daß der genau weiß, was da morgen kommt..und er wird einen Plan haben, einen guten...
Den Livezuschauer erwarten vollsonnige 14 C, sagt Jörg:
https://kachelmannwetter.com/de/vorhers ... es/kompakt
Der Naturrasenplatz mit G-Platzfeeling liegt straight in Nord-Südausrichtung.
Wem auch immer in Hälfte zwo die Sonne ins Gesicht knallt, hat im Spiel hinten raus die etwas schlechteren Karten.
Würde ich bei der Platzwahl mal drauf achten!

Axel Feder
Beiträge: 4240
Registriert: 6. Jul 2001, 02:00
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: 15. Spieltag: SC Waldgirmes - KSV Hessen Kassel

Beitrag von Axel Feder » 19. Okt 2018, 19:26

marinho hat geschrieben: Es ist nicht mehr nötig, weiterhin verstärkt auf unseren alten "Regionalliga-Stamm" zu setzen.
Und was willst du mit den sicherlich teueren RL-Stamm machen? Zu Winterpause abgeben? Weil trotz überstandener Insolvenz haben wir sicher nicht das Geld locker solche Spieler auf der Bank sitzen zu lassen. :roll:
Unsere Zeit wird kommen!

Fanbeauftragter
Beiträge: 204
Registriert: 25. Jul 2018, 08:31

Re: 15. Spieltag: SC Waldgirmes - KSV Hessen Kassel

Beitrag von Fanbeauftragter » 19. Okt 2018, 19:43

+++ AUSWÄRTSINFO +++

Hallo Löwenfans,

morgen tritt der KSV Hessen Kassel zum vorletzten Mal in diesem Jahr auswärts in der LOTTO Hessenliga an. Anpfiff beim SC Waldgirmes ist um 15 Uhr. Der Rasenplatz in Lahnau-Waldgirmes befindet sich an der Straße "Vor dem Polstück". Der Eintritt kostet 7 Euro, ermäßigt 6 Euro.

Die Kasseler Fans bekommen einen eigenen Gästebereich inkl. Dixies und Verpflegung (Getränke 2 Euro, Worscht 2,50 Euro). Parkplatz, Gästeeingang und Gästebereich sind auf der Grafik markiert.

Bei den Fanutensilien gibt es soweit keine Einschränkungen. Die Gastgeber bitten lediglich darum, dass keine Werbebanden durch Zaunfahnen o.Ä. überdeckt werden. Für Taschen und Rucksäcke gibt es keine Abgabemöglichkeit, diese bitte möglichst in den Autos lassen!

Vom Kasseler Auestadion sind es 156 Kilometer nach Waldgirmes und der Wetterbericht kündigt sonnige 14 Grad an.

Ich wünsche allen Auswärtsfahrern eine gute Fahrt, wir sehen uns in Waldgirmes!

Bild

marinho
Beiträge: 4735
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: 15. Spieltag: SC Waldgirmes - KSV Hessen Kassel

Beitrag von marinho » 19. Okt 2018, 22:18

Axel Feder hat geschrieben:
marinho hat geschrieben: Es ist nicht mehr nötig, weiterhin verstärkt auf unseren alten "Regionalliga-Stamm" zu setzen.
Und was willst du mit den sicherlich teueren RL-Stamm machen? Zu Winterpause abgeben? Weil trotz überstandener Insolvenz haben wir sicher nicht das Geld locker solche Spieler auf der Bank sitzen zu lassen. :roll:
Ich wollte damit zum einen meinen Frust rauslassen, dass wir uns trotz dieser Spieler in der HL so schwer tun und zum anderen davor warnen, dass uns Mitrou oder/und Häuser und andere Talente im nächsten Sommer verlassen, wenn Sie nicht mehr Einsatzzeiten kriegen, um sich beweisen zu können. Da die Devise "Ohne Moos nix los!" für den KSV noch jahrelang gelten wird, können wir uns aktuell erst recht nicht leisten, junge eigene Spieler, die HL packen können, an die Vorstädter im Süden oder Osten (oder anderswohin) zu verlieren.

marinho
Beiträge: 4735
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: 15. Spieltag: SC Waldgirmes - KSV Hessen Kassel

Beitrag von marinho » 19. Okt 2018, 22:27

Nur mal nebenbei kurz was zum Freuen: der falsche KSV wird völlig überraschend zuhause mit 0-3 von Lowfelden gedemütigt. Recht so! 8)

esteban
Beiträge: 6544
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: 15. Spieltag: SC Waldgirmes - KSV Hessen Kassel

Beitrag von esteban » 20. Okt 2018, 06:58

marinho hat geschrieben:Nur mal nebenbei kurz was zum Freuen: der falsche KSV wird völlig überraschend zuhause mit 0-3 von Lowfelden gedemütigt. Recht so! 8)
Na dann hätte man ja die Chance, sich heute von den VW-Städtern abzusetzen.
Angesichts eines Spieles mehr auf dem Buckel, wäre das tabellarisch durchaus wünschenswert. Hoffentlich erkennt man diese Chance motivationstechnisch
und nutzt sie auch...

Antworten