2018/19 Neu- und Weiterverpflichtungen

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

esteban
Beiträge: 6542
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

2018/19 Neu- und Weiterverpflichtungen

Beitrag von esteban » 25. Mai 2018, 12:34

Ich denke, es ist Zeit für einen neuen Thread.
Die Mannschaft steht vor einem Umbruch.
https://www.hna.de/sport/ksv-hessen-kas ... cebook.com
Jens Rose sagte: „Ich weiß noch nichts von einer Verlängerung. Tobias Cramer ist ein junger Trainer, der in der Regionalliga einen guten Job gemacht hat. Wenn er trotzdem hier bleibt, dann muss es ihm hier Spaß gemacht haben.“
Ich finde, daß sich diese Aussage merkwürdig distanziert anhört.
Zuletzt geändert von esteban am 5. Jun 2018, 00:18, insgesamt 1-mal geändert.

Stehplatznörgler
Beiträge: 584
Registriert: 20. Mär 2004, 23:28

Re: 2018/19 - Neu- und Weiterverpflichtungen

Beitrag von Stehplatznörgler » 25. Mai 2018, 13:17

... mein Beitrag der hier zu Jens Roses Äußerung stand, ist nach der Aktualisierung der HNA hinfällig. Die HNA hatte offenbar Rose sehr unglücklich und aus dem Zusammenhang heraus zitiert. In der nun ausführlichen Variante macht es alles mehr Sinn.
Zuletzt geändert von Stehplatznörgler am 25. Mai 2018, 17:49, insgesamt 2-mal geändert.

Felix Faber
Beiträge: 294
Registriert: 11. Jan 2007, 19:54
Wohnort: Kassel

Re: 2018/19 - Neu- und Weiterverpflichtungen

Beitrag von Felix Faber » 25. Mai 2018, 13:23

Dennoch erstmal eine sehr positive Nachricht, sollte die HNA Recht behalten. Und noch mal zur Erinnerung: Gerade als der Coach nach der Niederlagenserie im Winter durchaus in der Kritik stand, hatte JR ihm öffentlich den Rücken gestärkt.

Eine zeitnahe Vertragsverlängerung mit Cramer, wenn Ende dieser Woche die Ligenzugehörigkeit feststeht, wäre sicherlich auch ein wichtiges Signal an die diejenigen aus der aktuellen Truppe, die sich einen Verbleib in Kassel vorstellen können.

Stehplatznörgler
Beiträge: 584
Registriert: 20. Mär 2004, 23:28

Re: 2018/19 - Neu- und Weiterverpflichtungen

Beitrag von Stehplatznörgler » 25. Mai 2018, 14:36

Felix Faber hat geschrieben:Dennoch erstmal eine sehr positive Nachricht, sollte die HNA Recht behalten. Und noch mal zur Erinnerung: Gerade als der Coach nach der Niederlagenserie im Winter durchaus in der Kritik stand, hatte JR ihm öffentlich den Rücken gestärkt.

Eine zeitnahe Vertragsverlängerung mit Cramer, wenn Ende dieser Woche die Ligenzugehörigkeit feststeht, wäre sicherlich auch ein wichtiges Signal an die diejenigen aus der aktuellen Truppe, die sich einen Verbleib in Kassel vorstellen können.
Ja, du hast mit beidem sehr recht!

westlöwe
Beiträge: 1511
Registriert: 30. Apr 2011, 09:07
Wohnort: Sauerland

Re: 2018/19 - Neu- und Weiterverpflichtungen

Beitrag von westlöwe » 25. Mai 2018, 14:48

Ich sehne den Sonntag Nachmittag herbei. Dann herrscht „endlich“ Klarheit und wir können uns mit dem dann feststehenden anfreunden!

marinho
Beiträge: 4726
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: 2018/19 - Neu- und Weiterverpflichtungen

Beitrag von marinho » 25. Mai 2018, 14:57

Ich würde mich sehr freuen, wenn uns Cramer auch in der Hessenliga erhalten bleibt und einen sportlichen "Neuanfang"/Umbruch erfolgreich gestaltet.

pedzouille
Beiträge: 3046
Registriert: 10. Aug 2002, 02:00
Wohnort: Bei den Ossen

Re: 2018/19 - Neu- und Weiterverpflichtungen

Beitrag von pedzouille » 25. Mai 2018, 15:44

Zwischen den Zeilen findet man nicht immer, was man gerne lesen möchte...
Welches Saisonziel hat man denn für die 5. Liga? Je nach Ziel reicht da schon ein Trainer mit B-Lizenz. :D
Schritt für Schritt
Gemeinsam sind wir stark
Löwen geben niemals auf
Wir sind in der Region zuhause
UNSER NACHWUCHS IST UNSER FUNDAMENT

westlöwe
Beiträge: 1511
Registriert: 30. Apr 2011, 09:07
Wohnort: Sauerland

Re: 2018/19 - Neu- und Weiterverpflichtungen

Beitrag von westlöwe » 26. Mai 2018, 07:03

Ich bin inzwischen der Überzeugung dass mit unseren finanziellen Mitteln die Hessenliga die richtige Klasse für uns ist. Das aktuell wieder angebotene Microsponsering ist ja eine gute und nachvollziehbare Aktion, was jedochauch bedeutet, dass die Finanzierung für die kommende Saison wohl bis zum jetzigen Zeitpunkt auf sehr wackligen Beinen steht. Ein Hauptsponsor wurde ja anscheinend nicht gefunden.
Somit ist es aus meiner Sicht besser eine Klasse tiefer zu spielen und damit vor allem die Kosten massiv zu reduzieren. Ich bin heilfroh dass wir die Insolvenz überstanden haben und überhaupt noch mit dem Verein leiden können. Ich sehe die Gefahr, dass in einer weiteren RL Saison das Geld wieder mal nur für eine durchschnittliche Mannschaft reicht und damit das Interesse insgesamt ganz stark nachlässt. Oder wieder irgendwelches Geld ausgegeben wird, welches wir nicht haben und die Spirale sich neu anfängt ins negative zu drehen.

Nein, dann lieber in der Hessenliga antreten und im oberen Bereich mitspielen. Was in der Region möglich ist haben die letzten „Endspiele“ mit ihrer Zuschauerentwicklung eindrucksvoll gezeigt. Ich bin fest davon überzeugt, dass das auch eine Klasse tiefer passieren wird........

Antworten