21. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. 1.FC Saarbrücken

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

Bernd RWS 82
Beiträge: 7445
Registriert: 3. Apr 2003, 02:00
Wohnort: KS-34119 oder Nordkurve Auestadion Block 30❤

Re: 21. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. 1.FC Saarbrücken

Beitrag von Bernd RWS 82 » 25. Nov 2017, 17:51

Bin einfach nur sprachlos und frustriert.... :cry:
Tolles Spiel, toller Kampf und eine ungeheure Moral in unseren Team :D
Kompliment an unsere Spieler und ans Trainerteam :o
Das Spiel hätte wahrlich ein anderes Schiedsrichtergespann verdient gehabt. Das waren in diesen Jahr die miserableste Leistung der drei gelb schwarzen :evil: ....und wir hatten kein Glück und dann kommt noch Pech dazu. :cry:
Fussball ist ein ungerechtes Arschloch und mit soviel Pech und Beschiss - wie beim 1:1, oder eine Notbremse mit gelb zu belegen - so steigt man eigentlich ab. Der FC Kölle lässt grüssen! :wink:
"You´ll never walk alone KSV Hessen Kassel"... seit 1975 bis zum Tod
Trikotnummer 10 = Thorsten Bauer Fußballgott
"Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein...." (Campino)

pedzouille
Beiträge: 3043
Registriert: 10. Aug 2002, 02:00
Wohnort: Bei den Ossen

Re: 21. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. 1.FC Saarbrücken

Beitrag von pedzouille » 25. Nov 2017, 17:58

Das war eine großartige Leistung des KSV heute. Bravo.
Insbesondere hat mir gefallen:
1. Kämpferische Einstellung bis zum Schluss. Der OFC ist gegen Saarbrücken leistungsmäßig die letzten 20 Minuten stark eingebrochen. Der KSV hat durchgehalten.
2. Endlich die schnellen Leute (MD, BS) bei gegnerischen Standards an die Mittelfeldlinie gestellt. Das bindet zwei Gegner.
3. Früh den Gegner gestört. Die letzten Spiele wurde man zu sehr in die eigene Zone gedrängt.

Nicht gefallen hat mir:
Schmik bitte nicht mehr als IV einsetzen. Das ist nicht seine Position, auch wenn 16 oder 9 Blau nicht zu verteidigen sind.

Leider zeigt der KSV solche Spiele nicht gegen die St Kickers, Worms, Koblenz, Stadtallendorf und deswegen reicht es für diese Liga nicht.

Saarbrücken unterscheidet von Waldhof, Elversberg oder dem OFC, dass sie nicht nur spielerisch top sind, sondern zudem auch aggressiv auftreten. Wollen wir auch im Interesse des KSV hoffen, dass Saarbrücken nicht 1860 München zugelost bekommt...
Schritt für Schritt
Gemeinsam sind wir stark
Löwen geben niemals auf
Wir sind in der Region zuhause
UNSER NACHWUCHS IST UNSER FUNDAMENT

Axel Feder
Beiträge: 4239
Registriert: 6. Jul 2001, 02:00
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: 21. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. 1.FC Saarbrücken

Beitrag von Axel Feder » 25. Nov 2017, 18:25

Dem Team kann man absolut keinen Vorwurf machen, hat das möglichste getan und einen tollen Fight geliefert. Leider hilft uns das nicht einen Schritt weiter. Ich denke, die sicheren Plätze werden wir nicht mehr erreichen. Ziel sollte nun sein, sich in die Vielleicht-Abstiegsplätze zu retten und zu hoffen, dass Saarbrücken und Mannheim aufsteigen und niemand mehr runter kommt.
Unsere Zeit wird kommen!

Schnurz
Beiträge: 813
Registriert: 2. Nov 2002, 02:00
Wohnort: Zu Füßen des Bärenbergs

Re: 21. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. 1.FC Saarbrücken

Beitrag von Schnurz » 25. Nov 2017, 20:04

Bei aller berechtigten Freude ob des gebotenen Kampfes, an dem es ja ohnehin nicht mangelt:

Wenn du von Minute 46-90 nicht einmal!! auf das Tor schießt, da du immer einen oder auch nur einen halben Schritt zu spät dran bist oder dir in die Buchse machst und doch lieber nochmal abspielst und das auf dieser Schmierseife, dann kannst du nicht gewinnen, es sei denn, die anderen legen sich den Ball selbst ins Netz.

Mit der berechtigten roten Karte hätte das anders ausgesehen, aber man muss eben auch bedenken, dass der KSV in den ersten 7-8 Spielen rücksichtslos getreten und gebissen hat und ich werde das Gefühl nicht los, dass diese Kunde bei den Gelb-/Rosakitteln ihre Runde gemacht hat.

Wofür sitzen schließlich die Schiribeobachter des DFB auf der Tribüne? Den Rest kann sich jeder denken...

schnurz

Nabada
Beiträge: 328
Registriert: 12. Dez 2007, 16:15
Wohnort: Ulm

Re: 21. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. 1.FC Saarbrücken

Beitrag von Nabada » 25. Nov 2017, 21:09

was soll man sagen?
ich war nicht dabei, lt. Ticker und den Stimmen hier, wäre zumindest ein Unentschieden verdient gewesen (zumindest kämpferisch). Ein roter Faden...
Klar es ist neblig, aber noch ist weit und breit kein Absteiger zu erkennen welcher aus der 3. Liga in unsere Liga kommt.
Ich hoffe weiter und der Einsatz der letzten 2 Begegnungen geben Hoffnung.
Der Blick auf die Tabelle ist nicht aussichtslos, weiter, immer weiter.
RWG aus Ulm

esteban
Beiträge: 6433
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: 21. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. 1.FC Saarbrücken

Beitrag von esteban » 26. Nov 2017, 00:33

Ich bin heute frustriert und sogar ein wenig traurig...das war einfach nur bitter und ungerecht.

Old Löwe
Beiträge: 19
Registriert: 30. Jun 2016, 20:35

Re: 21. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. 1.FC Saarbrücken

Beitrag von Old Löwe » 26. Nov 2017, 00:58

Das war Beschiss.

PallaksErben
Beiträge: 198
Registriert: 1. Jun 2005, 12:24
Wohnort: Kassel

Re: 21. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. 1.FC Saarbrücken

Beitrag von PallaksErben » 26. Nov 2017, 11:55

Der Tabellenletzte hat gegen den Spitzenreiter zu Hause mit 1:2 verloren. So sind die Fakten. Wenn man allerdings das Spiel gesehen hat, die Schiedrichterleistung dazunimmt (das neue Stadion in SB braucht wohl unbedingt nen Drittligisten....) und die Kampfmoral der Truppe betrachtet, ist der KSV auf keinen Fall schon abgestiegen. Mit Evljuskin und einem guten IV sollte da auf jeden Fall noch was gehen. Spiele gibt es noch genug.
Rudi, laß die Löwen los !

Antworten