Perspektive Saison 2017/18

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

Kassel=KSV
Beiträge: 774
Registriert: 19. Nov 2007, 17:43
Wohnort: Kassel

Re: Perspektive Saison 2017/18

Beitrag von Kassel=KSV » 27. Mai 2018, 12:46

MRSAP hat geschrieben:
MRSAP hat geschrieben:
Kassel=KSV hat geschrieben:Hallo MRSAP, vor der Insolvenz wolltest du befreundete/ bekannte Menschen bzw. Unternehmer? von dir mit dem KSV zusammen führen. Dies hat sich aus bekannten und nachvollziehbaren Gründen zerschlagen.

Wie sieht es denn jetzt aus? Nach abgeschlossener Insolvenz und neuen vertrauenswürdigen Personen im Vorstand und vor allem im Aufsichtsrat.

Oder ist der Zug komplett abgefahren?
Ich habe das in einem anderen Thread schon dargelegt: Wir waren sehr bemüht einen Hauptsponsor zu finden... wir haben u.a. mit Kiekert, der Deutschen Postbank, HypoVereinsbank etc. gesprochen. Die Gründe waren sehr vielfältig. Es ging nicht einmal darum sich persönlich in einem Gremium wiederzufinden. So was brauchen wir nicht.

Was wir brauchen ist eine klare Philosphie wie man sich in in drei, fünf, zehn Jahren sieht und wohin man mit welchen Mitteln möchte. All das fehlt uns einfach. Unsere Marketingchef MK ist sehr bemüht und tut was er kann. Aber ist halt allein. So zumindest ist mein Eindruck.
Abgefahren ist ein Zug übrigens nie!
Na dann mal los! :wink:
In Deutschland gibt´s nur ein Verein...
...das wird für ewig Kassel sein
!

Kassel=KSV
Beiträge: 774
Registriert: 19. Nov 2007, 17:43
Wohnort: Kassel

Re: Perspektive Saison 2017/18

Beitrag von Kassel=KSV » 27. Mai 2018, 12:48

MRSAP hat geschrieben:
MRSAP hat geschrieben:
Kassel=KSV hat geschrieben:Hallo MRSAP, vor der Insolvenz wolltest du befreundete/ bekannte Menschen bzw. Unternehmer? von dir mit dem KSV zusammen führen. Dies hat sich aus bekannten und nachvollziehbaren Gründen zerschlagen.

Wie sieht es denn jetzt aus? Nach abgeschlossener Insolvenz und neuen vertrauenswürdigen Personen im Vorstand und vor allem im Aufsichtsrat.

Oder ist der Zug komplett abgefahren?
Ich habe das in einem anderen Thread schon dargelegt: Wir waren sehr bemüht einen Hauptsponsor zu finden... wir haben u.a. mit Kiekert, der Deutschen Postbank, HypoVereinsbank etc. gesprochen. Die Gründe waren sehr vielfältig. Es ging nicht einmal darum sich persönlich in einem Gremium wiederzufinden. So was brauchen wir nicht.

Was wir brauchen ist eine klare Philosphie wie man sich in in drei, fünf, zehn Jahren sieht und wohin man mit welchen Mitteln möchte. All das fehlt uns einfach. Unsere Marketingchef MK ist sehr bemüht und tut was er kann. Aber ist halt allein. So zumindest ist mein Eindruck.
Abgefahren ist ein Zug übrigens nie!
Na dann mal los! :wink:
In Deutschland gibt´s nur ein Verein...
...das wird für ewig Kassel sein
!

westlöwe
Beiträge: 1511
Registriert: 30. Apr 2011, 09:07
Wohnort: Sauerland

Re: Perspektive Saison 2017/18

Beitrag von westlöwe » 27. Mai 2018, 13:15

:wink: Wie wäre es ab jetzt mal mit einem Thread Perspektive 2018/19 !!! Kann das leider nicht :wink:

Antworten