Perspektive Saison 2017/18

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

Dollar
Beiträge: 3144
Registriert: 18. Apr 2008, 15:59

Re: Perspektive Saison 2017/18

Beitrag von Dollar » 29. Apr 2018, 22:01

Naja, also wenn ich irgenwem glaube, dass die ihre Ausbildungstruppe so hoch wie möglich spielen lassen möchte, dann wohl Freiburg. Die leben ja nunmal davon, dass bei denen aus dem eigenen Verein Talente nachkommen.
#10

keichwa
Beiträge: 3158
Registriert: 23. Jul 2006, 10:21

Re: Perspektive Saison 2017/18

Beitrag von keichwa » 29. Apr 2018, 22:58

Für mich ist das Motivationsblabla. 2013/14 haben sie als zweiter auf die Relegation verzichtet.
Karl

kopfhoch
Beiträge: 710
Registriert: 19. Apr 2015, 03:15
Wohnort: Kassel

Re: Perspektive Saison 2017/18

Beitrag von kopfhoch » 30. Apr 2018, 01:54

Das muß nicht automatisch für diese Saison zutreffen.Bei einem Aufstieg könten sie ihre Jungs besser an die 1. heranführen,bzw. an andere Vereine weitergeben.
Sollte die 1.Mannschaft absteigen,sieht´s wieder anders aus.Wir müssen uns in Geduld üben. :roll:

Nabada
Beiträge: 328
Registriert: 12. Dez 2007, 16:15
Wohnort: Ulm

Re: Perspektive Saison 2017/18

Beitrag von Nabada » 4. Mai 2018, 09:24

Auf Schützenhilfe aus Ulm können wir wohl vergeblich warten.... :x :roll:

https://www.swp.de/sport/fussball-lokal ... 31318.html
Quelle: swp.de

Fazit: Noch immer können wir es aus eigener Kraft schaffen
Auf geht's.

pedzouille
Beiträge: 3043
Registriert: 10. Aug 2002, 02:00
Wohnort: Bei den Ossen

Re: Perspektive Saison 2017/18

Beitrag von pedzouille » 5. Mai 2018, 19:18

Die Situation jetzt:
Stadtallendorf muss daheim irgendwie besiegt werden und Elversberg sich mit einem Unentschieden von seinen treuen Fans verabschieden. Und dann hat man es natürlich nicht mehr in der Hand...

Ich vermute, dass Saarbrücken die Qualität hat, die 60er für längere Zeit in die vierte Liga zu verbannen.
https://www.abendzeitung-muenchen.de/in ... 283a0.html

Im Westen wird es am letzten Spieltag nochmals sehr spannend. Ich tippe auf eine große Überraschung. Allerdings halte ich nicht viel von Waldhof Mannheim und glaube, dass sie auch an Viktoria Köln krachend scheitern.
Schritt für Schritt
Gemeinsam sind wir stark
Löwen geben niemals auf
Wir sind in der Region zuhause
UNSER NACHWUCHS IST UNSER FUNDAMENT

marinho
Beiträge: 4643
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: Perspektive Saison 2017/18

Beitrag von marinho » 6. Mai 2018, 09:43

Ich sehe das mit dem Saisonfinale in der RL Südwest auch so: Elversberg wird sich nach einer für die sehr enttäuschenden Saison nicht mit einer Heimschlappe verabschieden wollen - aber wir müssen zwingend Stadtallendorf schlagen. Alles andere ist dann Schicksal. Ich glaube auch weiterhin, dass Saarbrücken die Qualität hat aufzusteigen.

kasselfreund
Beiträge: 801
Registriert: 9. Jul 2013, 22:27
Wohnort: Kassel West

Re: Perspektive Saison 2017/18

Beitrag von kasselfreund » 6. Mai 2018, 10:06

Leider sind wir auch bei einem Sieg gegen Stadtallendorf in mehrerer Hinsicht von anderen Ergebnissen abhängig. Und auch dieser Sieg muss erstmal eingefahren werden.Es bleibt bis zum Schluss sehr spannend, ich bin dabei vorsichtig optimistisch, dass uns der Klassenerhalt noch gelingen kann.

Wirkliche Gewissheit werden wir aber auch bei einem Sieg am letzten Spieltag erst dann haben, wenn die Relegation durch ist. Und wir alle, Spieler, Trainer, Verantwortliche und Fans werden bis dahin hoffen und bangen.

Dollar
Beiträge: 3144
Registriert: 18. Apr 2008, 15:59

Re: Perspektive Saison 2017/18

Beitrag von Dollar » 6. Mai 2018, 10:59

kasselfreund hat geschrieben:Leider sind wir auch bei einem Sieg gegen Stadtallendorf in mehrerer Hinsicht von anderen Ergebnissen abhängig. Und auch dieser Sieg muss erstmal eingefahren werden.Es bleibt bis zum Schluss sehr spannend, ich bin dabei vorsichtig optimistisch, dass uns der Klassenerhalt noch gelingen kann.

Wirkliche Gewissheit werden wir aber auch bei einem Sieg am letzten Spieltag erst dann haben, wenn die Relegation durch ist. Und wir alle, Spieler, Trainer, Verantwortliche und Fans werden bis dahin hoffen und bangen.
Und in der Wartezeit noch ein Pokalfinale gewinnen :wink:
#10

Antworten