25. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. SV Saar 05 Saarbrücken

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

Axel Feder
Beiträge: 4243
Registriert: 6. Jul 2001, 02:00
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: 25. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. SV Saar 05 Saarbrück

Beitrag von Axel Feder » 26. Mär 2016, 18:33

Ich bin mir nicht mehr sicher, ob man mit Mink wirklich verlängern sollte. Momentan sieht man nur Rückschritte. Werden Torabschlüsse trainiert? Es gelingen einfach kaum Treffer aus dem Spiel heraus. Chancen waren genug da, wäre auch schlimm gegen diesen schwachen Gegner keine herausspielen zu können. Aber wie kläglich die vergeben werden. Unfassbar! Das Pfeifkonzert haben sie sich verdient, sorry. Und bitte lasst den Comvalius gehen. Eine bleiernde Ente ist schneller wie er. Girth ein Totalausfall. Aber daran ist Mink nicht ganz unschuldig, hat ihn ja langsam demontiert. Der Girth hat null Selbstvertrauen mehr.

Das Gute daran, gegen Waldhof müssen wir nicht das Spiel machen. Das liegt der Mannschaft besser... :roll:

Nachtrag: Das selbe hätte ich bei einem Sieg geschrieben, der Ausgleich war ja mal ein klassischer Sonntagsschuss.
Unsere Zeit wird kommen!

Uncle Sam
Verwarnt
Beiträge: 1147
Registriert: 3. Apr 2011, 10:44
Wohnort: Vellmar
Kontaktdaten:

Re: 25. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. SV Saar 05 Saarbrück

Beitrag von Uncle Sam » 26. Mär 2016, 18:56

Ich bin als Zuschauer garnicht mehr tätig und ich bin ehrlich gesagt froh nicht dabei zu sein. Ich habe keine Lust mich wegen ein Spiel aufzuregen. Da fällt mir der Chefmährer ein. Was macht er bei uns eigentlich und was bezweckt er? So wie wir doch in den letzten Spielen spielten müsste ihn der Kopf von lauter Unzufriedenheit platzen. :roll:

Der KSV schießt in letzter Zeit nur schmutzige Tore. Comvalius kann nur Elfmeter reinballern und einmal im Jahr einen Freistoßtor. Girth ist total unauffällig und schießt kaum ein Tor. Damm, das Kasseler Urgestein, schoss in dieser Saision 0 Tore. Die Einzigen, die vorne das Spiel machen können sind Bektashi und Feigenspan. Wir schießen jetzt schon viel zu wenig Tore. Offenbach hat fast doppelt so viele Tore als wir und bei denen schießt jeder mal eine Bude. Also wenn Feigenspan und Bektashi weggehen und es gibt keine Verstärkungen, dann ist vorne tote Hose und wir steigen wahrscheinlich mit höchstens 15 Toren ab.

Wir streben seit Jahren immer nach höheren Zielen, aber wir waren am Ende immer stets bemüht und es reichte nicht.

Hoffentlich verlieren wir das Hessenpokalspiel gegen Offenbach. Einfach aus dem Grund, dass wir mal wach werden und was verändern müssen.
Zuletzt geändert von Uncle Sam am 26. Mär 2016, 19:35, insgesamt 1-mal geändert.
>>>KaaEssVau<<<

Bernd RWS 82
Beiträge: 7526
Registriert: 3. Apr 2003, 02:00
Wohnort: KS-34119 oder Nordkurve Auestadion Block 30❤

Re: 25. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. SV Saar 05 Saarbrück

Beitrag von Bernd RWS 82 » 26. Mär 2016, 19:05

Uncle Sam hat geschrieben: Hoffentlich verlieren wir das Hessenpokalspiel gegen Offenbach hoch.
Forumstroll Nr.1....da kannst du deinen Namen noch 5 x wechseln.Schade ... Hirn und Niveau kann man leider nicht kaufen, sonst würde ich was spendieren :wink:
"You´ll never walk alone KSV Hessen Kassel"... seit 1975 bis zum Tod
Trikotnummer 10 = Thorsten Bauer Fußballgott
"Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein...." (Campino)

KidKut
Beiträge: 267
Registriert: 1. Apr 2011, 20:19

Re: 25. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. SV Saar 05 Saarbrück

Beitrag von KidKut » 26. Mär 2016, 19:05

Uncle Sam hat geschrieben:Ich bin als Zuschauer garnicht mehr tätig und ich bin ehrlich gesagt froh nicht dabei zu sein.
.
.
.
Hoffentlich verlieren wir das Hessenpokalspiel gegen Offenbach hoch.
Normalerweise sollte der Post ungewürdigt bleiben. Das würde seiner Sinnfreiheit allerdings nicht gerecht werden. Typ!

citrus
Beiträge: 566
Registriert: 1. Mai 2007, 08:27

Re: 25. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. SV Saar 05 Saarbrück

Beitrag von citrus » 26. Mär 2016, 19:06

Uncle Sam hat geschrieben:
Hoffentlich verlieren wir das Hessenpokalspiel gegen Offenbach hoch.
Genau, und hoffentlich gehen wir noch morgen Pleite.
Was schreibst du eigentlich für einen Müll?

Zum Spiel: Gegen unten stehende Mannschaften ist es leider immer die selbe Leier. Mittlerweile denke ich auch, dass ein neuer Trainer vielleicht auch frischen Wind bringen könnte. So wirklich voran kommen wir nicht (und ich rede nicht vom Aufstieg). Der späte Wechsel von Pepic war mir auch schleierhaft..

Haaky
Beiträge: 265
Registriert: 7. Jul 2001, 02:00
Wohnort: Hamburg

Re: 25. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. SV Saar 05 Saarbrück

Beitrag von Haaky » 26. Mär 2016, 19:12

Was mich immer wieder erschreckt, ist diese fussballerische Armut. Da kommt kaum ein (kurzer) Pass mal an, ein immer währendes Gestocher und wenn, dann verspringt der Ball dem Annehmenden. Chancen entstehen eher zufällig und werden dann wie in der zweiten Halbzeit kläglich vergeben.

Ich denke auch, dass man mit dem Trainer nicht verlängern sollte. Ich kann in den -zugegebenermaßen nicht vielen- Spielen, die ich gesehen habe, keine fußballerische Entwicklung erkennen - eher das Gegenteil. Das kann man auch mit einem preiswerteren Trainer haben.

Mal sehen, was ich bei meinem nächsten Besuch erleben werde - natürlich habe ich mir wie fast jedes mal geschworen, dass ich mir das nicht mehr antue, aber natürlich werde ich wieder rückfällig und den nächsten Kassel-Besuch so planen, dass ich ein Heimspiel mitnehmen kann :)
und natürlich hoffe ich auch auf einen Husarenstreich in Offenbach...ist ja letztlich die letzte Hoffnung, die man für dieses Saison noch haben kann...

Kasseler_Jung
Beiträge: 910
Registriert: 8. Mär 2010, 12:23
Wohnort: K-Town City

Re: 25. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. SV Saar 05 Saarbrück

Beitrag von Kasseler_Jung » 26. Mär 2016, 19:15

Uncle Sam hat geschrieben:.war der Torwart auf Klo? Oder kam er wieder nicht an die Ecken? Der kleine Rauhut. :evil: hoch.
Den Kevin lässt du mal brav in Ruhe!!!!

Der Kevin ist abhängig von seinen Vorderleuten... und so einen Schuss hätte auch ein GROßER Jens Lehmann nicht gehalten, wenn ein Perrey dem Gegner den ball schön vor die Füße köpft- und dann KEINER da ist, der sich um diesen gegner kümmert!!!

Wenn du nicht da warst, rate ich dir dich hier nicht so groß zu äußern! und das du dem KSV eine Niederlage wünscht, beweist das dein LÖWENHERZ wohl eher zum Katzenherz mutiert ist, und mit dem Verein -weshalb hier einige grade ziemlich verunsichert sind- nicht sonderlich viel abnzugewinnen hast... daher bitte, lass die Spieler in Ruhe!!!!
"Bazinga"

Snej
Beiträge: 1202
Registriert: 15. Okt 2003, 16:53
Wohnort: Nordhessen

Re: 25. Spieltag: KSV Hessen Kassel vs. SV Saar 05 Saarbrück

Beitrag von Snej » 26. Mär 2016, 19:21

Axel Feder hat geschrieben:Nachtrag: Das selbe hätte ich bei einem Sieg geschrieben, der Ausgleich war ja mal ein klassischer Sonntagsschuss.
Sicherlich ein schöner Schuss, aber dass sollte man von jedem RL-Spieler erwarten können. Habe ich von unseren Jungs seit,äh kann mich nicht erinnern, nicht mehr gesehen. :-?
JaaaaaaaGutäääh, der Weg ist das Ziel!

Antworten