21. Spieltag: Wormatia Worms - KSV Hessen Kassel

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

MarkusF
Beiträge: 1782
Registriert: 30. Okt 2009, 22:19
Wohnort: Rhein-Neckar-Dreieck

Re: 21. Spieltag: Wormatia Worms - KSV Hessen Kassel

Beitrag von MarkusF » 28. Feb 2015, 19:01

Melde mich auch aus der Winterpause zurück. Und bin gleich etwas sprachlos (schreibe be trotzdem :wink: ... Bis zur 23. Minute konnte man sich die Augen reiben. Da stand ein hellwacher KSV auf dem Platz, der hoch verteidigt hat und Worms von einer Verlegenheit in die andere stürzte. Es gab zwei, drei sehr gut Torchancen, die man eigentlich verwerten muß. Worms hatte am Anfang auch eine. Dann kam die völlig berechtigte rote Rote Karte, die eigentlich ein Sinnbild der Wormser Unzulänglichkeiten war. Becker wird bei der Ballerorberung voll von hinten umgesäbelt, das Tor war leer, da der völlig verunsicherte Wormser Torwart irgendwo herumirrte. Ja und danach verflachte das Spiel leider etwas. Es gab aber trotzdem noch 2 Chancen in HZ 1, da der LSV weiter klar überlegen war. Worms hätte sich über einen 3 Tore Rückstand zur Pause nicht beschweren können. Und nach der Pause spielt Not gegen Elend. Ein ganz schwaches Spiel. Auch von Der Trainerbank kamen keine Impulse, außer den Auswechselungen. Man hielt ein nettes Schwätzchen neben der Bank und genoß die Sonne...Scheinbar war man auch mit dem Punkt zufrieden. Und wie es so kommt aus dem Nichts das 1:0. Ein schöner Schuß, wie schon so oft unerreichbar für Rauhut, dem einfach ein paar Zentimeter fehlen. In der Nachspielzeit hatte man dann noch 2! gute Chancen, aber man brachte den Ball nicht über die Linie. So leichtfertig kann man drei Punkte hergeben, gegen einen heute ganz schwachen Gegner. Gute Noten bekommen von mir Gaede und Becker, ganz schlecht: Friedrich, aus meiner Sicht überfordert in dieser Liga. Da kam fast kein Pass, die meisten gingen ins Nirwana. Lemke und Girth auch eher schwach, der Rest Durchschnitt. Schade, schade, verschenkte drei Punkte. Am Schiedsrichter lag es nicht. Er hat zwar nach der roten Karte im Zweifel für Worms gepfiffen, ist aber auf die vielen Schauspielereien nicht hereingefallen. Und zum Schluß, lieber Herr Lepore: Mal was in den Rasen investieren. Der Platz ist eine Unverschämtheit. Gegen diesen Acker war das Auestadion zu schlimmsten Zeiten wie ein englischer Rasen. So das wars, unerfreulicher Nachmittag
Ab heute wird's besser!

Viervierzwei
Beiträge: 740
Registriert: 13. Aug 2010, 12:16

Re: 21. Spieltag: Wormatia Worms - KSV Hessen Kassel

Beitrag von Viervierzwei » 28. Feb 2015, 19:25

Durchweg gute Testspielergebnisse mit zum Teil klaren Siegen gegen Mannschaften aus anderen Regionalligen, um dann im ersten Spiel um Punkte gleich wieder mit einer Niederlage zu starten. Noch dazu durch ein Last-Minute-Tor gegen einen dezimierten Gegner. Viel unglücklicher hätte es im ersten Ligaspiel nach der Winterpause kaum laufen können. Ich weiß auch nicht woran es liegt, dass so viele klare Torchancen liegen gelassen werden. Damm, Girth, Schmeer und Bektasi sind allemal Stürmer mit Regionalligaformat. Noch dazu gibt es momentan kaum verletzungs- oder krankheitsbedingte Ausfälle und man sollte denken, dass die Mannschaft bei dem derzeitigen Tabellenplatz auch befreit aufspielen kann. Schade, mal wieder viel Aufwand für wenig Ertrag. Vielleicht läuft's beim nächsten Spiel wieder besser. Wir sind ja in dieser Saison sehr Heimstark.

Rudi Istenic

Re: 21. Spieltag: Wormatia Worms - KSV Hessen Kassel

Beitrag von Rudi Istenic » 28. Feb 2015, 21:44

Alles wie immer : Testspiele gewonnen und wenns ernst verliert man .
Zum OFC braucht man erst gar nicht reisen , lohnt eh net .
Im Pokal gelten für den KSV keine anderen Gesetze.
Die nächsten 4 Spiele tue ich mir nicht an , bin mal wieder bedient.

esteban
Beiträge: 6456
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: 21. Spieltag: Wormatia Worms - KSV Hessen Kassel

Beitrag von esteban » 28. Feb 2015, 21:46

Uncle Sam hat geschrieben: Wie wahr. Hoffe, dass der Vertrag von Girth und Damm nicht verlängert wird. Ich finde es erschüttert wie manche solche Spieler hochloben. Feigenspan und David sind unsere Zukunft!
Wer? Kenn ich nicht...

Der Schwimmlehrer
Beiträge: 3671
Registriert: 31. Mär 2003, 02:00
Wohnort: Titty Twister

Re: 21. Spieltag: Wormatia Worms - KSV Hessen Kassel

Beitrag von Der Schwimmlehrer » 28. Feb 2015, 21:49

Der KSV weiß wahrlich, wie man jeden hoffnungsvollen Keim gleich wieder erstickt. Tolle Testpiel-Ergebnisse die hoffen lassen und dann mal wieder gleich so ein Ding gegen 10 Leute. Bleibt also doch alles beim Alten. Geile Steilvorlage für den Chefmährer. :roll:
"Erfolg ersetzt alle Argumente". Kicks.

keichwa
Beiträge: 3159
Registriert: 23. Jul 2006, 10:21

Re: 21. Spieltag: Wormatia Worms - KSV Hessen Kassel

Beitrag von keichwa » 28. Feb 2015, 23:30

Ich habe das Spiel leider (?) nicht gesehen. Konstatieren muss man jedoch, dass unser Trainer mit den Auswechslungen selten Glück hat. Wenn Bektasi nicht angeschlagen war, hätte der unbedingt auf dem Platz bleiben müssen.
Absolut enttäuschend.
Karl

Uncle Sam
Verwarnt
Beiträge: 1147
Registriert: 3. Apr 2011, 10:44
Wohnort: Vellmar
Kontaktdaten:

Re: 21. Spieltag: Wormatia Worms - KSV Hessen Kassel

Beitrag von Uncle Sam » 28. Feb 2015, 23:49

esteban hat geschrieben:
Uncle Sam hat geschrieben: Wie wahr. Hoffe, dass der Vertrag von Girth und Damm nicht verlängert wird. Ich finde es erschüttert wie manche solche Spieler hochloben. Feigenspan und David sind unsere Zukunft!
Wer? Kenn ich nicht...
Marco David meinte ich. Ein junger Spieler wie Feigenspan. Auf die sollte man möglichst aufbauen und nicht auf Girth und Damm.
>>>KaaEssVau<<<

marinho
Beiträge: 4659
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: 21. Spieltag: Wormatia Worms - KSV Hessen Kassel

Beitrag von marinho » 28. Feb 2015, 23:54

Und wieder werden folgende, schon länger feststehende Erkenntnisse eindeutig bestätigt:
- Die Löwen brauchen zu viele Chacen, um Tore zu machen.
- Und: wir benötigen dringend einen Spielgestalter - den wir offensichtlich nicht haben!

Antworten