21. Spieltag: Wormatia Worms - KSV Hessen Kassel

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

Axel Feder
Beiträge: 4239
Registriert: 6. Jul 2001, 02:00
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: 21. Spieltag: Wormatia Worms - KSV Hessen Kassel

Beitrag von Axel Feder » 28. Feb 2015, 17:05

pedzouille hat geschrieben:Überzahl...besser geht es doch gar nicht...hoffen wir mal auf die letzten 10 Minuten :-?
Einspruch! Genau das können die Löwen leider nicht: In Überzahl spielen. Haben wir ja im Hinspiel erlebt. Ich verstehe es nicht, Chancen waren dennoch genug da. So ein Freistossgegentor kann man selbst mit fünf Mann mehr fangen. Doof halt, wenn man selbst nicht trifft.

Auf ein neues nächstes Wochenende. Enttäuschend ist es trotzdem.
Unsere Zeit wird kommen!

pedzouille
Beiträge: 3043
Registriert: 10. Aug 2002, 02:00
Wohnort: Bei den Ossen

Re: 21. Spieltag: Wormatia Worms - KSV Hessen Kassel

Beitrag von pedzouille » 28. Feb 2015, 17:10

Worms war laut Statistik vor dem Spiel favorisiert (2 Siege mehr). Keine Ahnung, warum Worms die besseren Spieler verpflichtet hat. Ist ja auch egal.

Giuseppe macht sich heute genüsslich einen Vino auf.

Gegen den noch stärkeren OFC...wie will man da den Pokal holen???????????????????
Schritt für Schritt
Gemeinsam sind wir stark
Löwen geben niemals auf
Wir sind in der Region zuhause
UNSER NACHWUCHS IST UNSER FUNDAMENT

Eckart Lukarsch
Beiträge: 3742
Registriert: 25. Aug 2001, 02:00
Wohnort: Baunatal
Kontaktdaten:

Re: 21. Spieltag: Wormatia Worms - KSV Hessen Kassel

Beitrag von Eckart Lukarsch » 28. Feb 2015, 17:12

Bin auch sehr enttäuscht, dass es uns gegen einen früh stark geschwächten Gegner nicht gelungen ist zumindest ein Tor zu erzielen.
So ein Freistoß kann immer mal passieren, keine Frage, aber wir hätten schon vorher zumindest ein Tor machen müssen.

Traurig, sehr traurig ...
Grüße von Ecki
Bild

Snej
Beiträge: 1196
Registriert: 15. Okt 2003, 16:53
Wohnort: Nordhessen

Re: 21. Spieltag: Wormatia Worms - KSV Hessen Kassel

Beitrag von Snej » 28. Feb 2015, 17:54

pedzouille hat geschrieben:Giuseppe macht sich heute genüsslich einen Vino auf.
Es sei ihm gegönnt.
pedzouille hat geschrieben:Gegen den noch stärkeren OFC...wie will man da den Pokal holen???????????????????
Im Pokal gelten andere Gesetze!

Zum Spiel: Was nützen die ganzen Erkenntnisse aus der Vorbereitung, wenn man dann doch wieder mit den alten Sturm-Minimalisten ans Werk geht, die schon seit geraumer Zeit zeigen, dass sie es NICHT können. :evil: Die jungen wilden, die sich den Ar... aufreißen und von der Leine gelassen werden wollen, dürfen dann mal ran, wenn nicht mehr viel geht. Habt endlich Mut und baut die Mannschaft für die nächste Saison auf. Die kleine Hoffnungsflamme ist mal wieder erloschen, da hilft auch das beste Umfeld nichts. :cry:
JaaaaaaaGutäääh, der Weg ist das Ziel!

Uncle Sam
Verwarnt
Beiträge: 1147
Registriert: 3. Apr 2011, 10:44
Wohnort: Vellmar
Kontaktdaten:

Re: 21. Spieltag: Wormatia Worms - KSV Hessen Kassel

Beitrag von Uncle Sam » 28. Feb 2015, 18:06

Zum Spiel: Was nützen die ganzen Erkenntnisse aus der Vorbereitung, wenn man dann doch wieder mit den alten Sturm-Minimalisten ans Werk geht, die schon seit geraumer Zeit zeigen, dass sie es NICHT können.  Die jungen wilden, die sich den Ar... aufreißen und von der Leine gelassen werden wollen, dürfen dann mal ran, wenn nicht mehr viel geht. Habt endlich Mut und baut die Mannschaft für die nächste Saison auf. Die kleine Hoffnungsflamme ist mal wieder erloschen, da hilft auch das beste Umfeld nichts.

Wie wahr. Hoffe, dass der Vertrag von Girth und Damm nicht verlängert wird. Ich finde es erschüttert wie manche solche Spieler hochloben. Feigenspan und David sind unsere Zukunft!
>>>KaaEssVau<<<

Reiherwälder
Beiträge: 4131
Registriert: 26. Jan 2003, 02:00
Wohnort: Wabern

Re: 21. Spieltag: Wormatia Worms - KSV Hessen Kassel

Beitrag von Reiherwälder » 28. Feb 2015, 18:20

Deshalb schaue ich mir keine Testspiele mehr an. Wir könnten da wohl selbst den FC Bayern besiegen - und würden 'ne Woche später trotzdem in Worms gegen 9 Mann verlieren.
Uwe I. - es geht für dich gleich in die Vollen.

Snej
Beiträge: 1196
Registriert: 15. Okt 2003, 16:53
Wohnort: Nordhessen

Re: 21. Spieltag: Wormatia Worms - KSV Hessen Kassel

Beitrag von Snej » 28. Feb 2015, 18:24

Reiherwälder hat geschrieben:Uwe I. - es geht für dich gleich in die Vollen.
War uns' Uwe mit in Worms? Dauert ganz schön lange bis er losmährt :lol:
Ich könnte da auch ne Mail schreiben :wink:
JaaaaaaaGutäääh, der Weg ist das Ziel!

podest-putzer
Beiträge: 2916
Registriert: 9. Feb 2003, 02:00
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: 21. Spieltag: Wormatia Worms - KSV Hessen Kassel

Beitrag von podest-putzer » 28. Feb 2015, 18:45

In der 1. Halbzeit haben wir viel richtig gemacht, waren technisch stärker, aggressiver, präsenter. Dazu ein uns wohlgesonnener Schiedsrichter (die Rote Karte gibt nicht jeder, ansonsten wurde einiges zu unseren Gunsten entschieden) und eine verunsicherte Wormaten-Hintermannschaft. Die Zeichen standen extrem gut, unsere magere Auswärtsbilanz aufzupolieren. Aber dazu muss man dann eben mal echte Torgefahr ausstrahlen. Damit meine ich nicht die Verlegenheits-Torschüsse für die Statistik. Insgesamt 6 Ecken - keine Gefahr. 3 Freistöße - keine Gefahr. 3 Fernschüsse - keine Gefahr. Bis zur Pause hätten wir mehr aus der Dominanz machen müssen. Es ist viel beim alten geblieben: Viel Aufwand, ein starker Kader, aber wenige Ideen, zu viele Ungenauigkeiten in den entscheidenden Momenten. Nach der Pause war es ein ausgeglichenes Spiel, das auf ein 0:0 zusteuerte. Wormatia blieb komplett harmlos und wir wurden es spätestens dann, als wieder einmal unsere torgefährlichsten Spieler ausgewechselt wurden. Girth und Bektashi blieben zwar eher blass, aber sind dennoch immer für einen genialen Moment gut, zumal sich auch 2, 3 andere Spieler für eine Auswechslung empfohlen hatten. Der Freistoß, der dann zum Tor führte, war eher keiner und damit die erste Fehlentscheidung des Schiedsrichters pro Worms. Aber letztendlich beinahe egal, ob wir 2 oder 3 Punkte verschenken, auch ein 0:0 wäre gegen diese Wormatia ärgerlich gewesen.
trotzdem.

Antworten