14. Spieltag: KSV Hessen Kassel - 1.FC Saarbrücken

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

Arnee
Beiträge: 614
Registriert: 23. Mai 2011, 10:13
Wohnort: Flieden
Kontaktdaten:

14. Spieltag: KSV Hessen Kassel - 1.FC Saarbrücken

Beitrag von Arnee » 13. Okt 2014, 13:47

Tipp: 1:3 :oops:

Bin leider Samstag verhindert , daher ....

Verkaufe zwei Sitzplatzkarten für die Osttribüne zu der Partie , KSV Hessen Kassel - 1.FC Saarbrücken am Samstag 18.10.14 - Anstoß 14:00 Uhr im Auestadion Kassel.

Preis Einzelkarte 12 , - Euro

Verkaufe beide Karten zusammen zum Festpreis von 15,- Euro!

Die Karten können direkt in Kassel bei mir abgeholt werden oder per Post zugestellt werden. Bezahlungsmöglichkeiten per Barzahlung , Sofortüberweisung oder PayPal.

Bei Interesse einfach eine PN an mich schicken.

EDIT: Karten sind weg!
Zuletzt geändert von Arnee am 16. Okt 2014, 09:50, insgesamt 2-mal geändert.
--> 1.Platz Tippspiel Regio Süd 11/12 <--
--> 2.Platz Tippspiel Regio Süd/West 16/17 <--
--> 1.Platz ( Teamwertung ) Tippspiel Regio Süd/West 17/18 <--


http://proleague.de/

hessenkassel1987
Beiträge: 1162
Registriert: 1. Aug 2011, 09:53

Re: 14. Spieltag: KSV Hessen Kassel - 1.FC Saarbrücken

Beitrag von hessenkassel1987 » 14. Okt 2014, 15:33

0-2 ZS: 1200-1500 je nach Wetterlage

casseler
Beiträge: 2131
Registriert: 16. Apr 2007, 15:53

Re: 14. Spieltag: KSV Hessen Kassel - 1.FC Saarbrücken

Beitrag von casseler » 14. Okt 2014, 15:35

2:2 vor 1300. Girth und Becker treffen

Dr. Mabuse
Beiträge: 972
Registriert: 20. Apr 2012, 11:24
Wohnort: Chassella

Re: 14. Spieltag: KSV Hessen Kassel - 1.FC Saarbrücken

Beitrag von Dr. Mabuse » 14. Okt 2014, 15:44

Der Tabellenführer kommt zum Tabellensiebten der die Chance hat, 3 Punkte Boden gut zu machen. Ich erwate ja nicht die 11.000 die unter Dickhaut gegen Nürnberg da waren, aber wenn eine "1" zu Beginnder Zuschauerzahlen steht sollten wir uns fragen, ob es noch Sinn macht eine teure Regionalligamannschaft zu finanzieren, oder lieber in die Kreisklasse auf den G-Platz zurück gehen.

Bernd RWS 82
Beiträge: 7431
Registriert: 3. Apr 2003, 02:00
Wohnort: KS-34119 oder Nordkurve Auestadion Block 30❤

Re: 14. Spieltag: KSV Hessen Kassel - 1.FC Saarbrücken

Beitrag von Bernd RWS 82 » 14. Okt 2014, 16:04

Eventzuschauer lockt man (wenn überhaupt noch) nach guten Ergebnissen, oder durch einen attraktiven gegner ins stadion. Beides war und ist nicht der Fall. Kann man nur hoffen das Samstag schönes Wetter ist . Ansonsten gibt's die Quittung für die miese punktausbeute der letzten spiele!!
Saarbrücken ist nicht annähernd unsere kragenweite. Die kommen locker unter die ersten drei -bei uns wäre das absolute optimum Platz 5.
Alles was unter einer 2 gegentor niederlage bleibt, wäre ne Überraschung für mich.
0:3 heimniederlage :(
"You´ll never walk alone KSV Hessen Kassel"... seit 1975 bis zum Tod
Trikotnummer 10 = Thorsten Bauer Fußballgott
"Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein...." (Campino)

Dr. Mabuse
Beiträge: 972
Registriert: 20. Apr 2012, 11:24
Wohnort: Chassella

Re: 14. Spieltag: KSV Hessen Kassel - 1.FC Saarbrücken

Beitrag von Dr. Mabuse » 14. Okt 2014, 16:16

Bernd RWS 82 hat geschrieben:Eventzuschauer lockt man durch einen attraktiven gegner ins stadion.
Wenn Saarbrücken als 1. Absteiger 2. Traditionsmannschaft 3. Tabellenführer nicht interessant ist weis ich nicht wer in dieser Drecksliga noch interessant ist
Bernd RWS 82 hat geschrieben:Eventzuschauer lockt man nach guten Ergebnissen
Wir haben in einem guten Spiel den Tabellenführer Elversberg geschlagen. Samstag vielleicht ähnliche Wiederholung.
Aber wenn der Kasselaner statt Samstag Saarbrücken lieber Sonntag die Eispiraten Crimmitschau sehen will weil die attraktiver sind dann soll`s so sein. Ich rege mich in meinem Alter über nichts mehr auf. Die Zeiten sind vorbei. Sollen die jüngeren übernehmen.

Bernd RWS 82
Beiträge: 7431
Registriert: 3. Apr 2003, 02:00
Wohnort: KS-34119 oder Nordkurve Auestadion Block 30❤

Re: 14. Spieltag: KSV Hessen Kassel - 1.FC Saarbrücken

Beitrag von Bernd RWS 82 » 14. Okt 2014, 16:32

Dr. Mabuse hat geschrieben: Wir haben in einem guten Spiel den Tabellenführer Elversberg geschlagen. Samstag vielleicht ähnliche Wiederholung.
ein gutes Spiel pro serie und zuviel VIELLEICHT in den letzten 3 jahren.....wenn willste locken??
Wenn mal zuschauer da waren, gabs magerkost (fortuna, kiel)
Diese drecksliga lockt kein schwein mehr...die zuschauer sind nicht blöd und lesen u.a. tabellen der Bundesliga. Paderborn war 96 pleite - die sind da wo wir nie hinkommen werden.
die pissnelken sind da wo wir in 10 jahren nicht sein werden und der fsv,heidenheim usw...... selbst der ofc oder Saarbrücken war zwischen zeitlich mal mindestens ne liga höher?? So what??
Wir trampeln seid 9 Jahren in der liga rum durch diverse geniale schachzüge des Vorstandes. ..
einer kennt in kassel den anderen und da kommt viel an die Öffentlichkeit. ....so (traurig)einfach ist das!!!
"You´ll never walk alone KSV Hessen Kassel"... seit 1975 bis zum Tod
Trikotnummer 10 = Thorsten Bauer Fußballgott
"Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein...." (Campino)

hessenkassel1987
Beiträge: 1162
Registriert: 1. Aug 2011, 09:53

Re: 14. Spieltag: KSV Hessen Kassel - 1.FC Saarbrücken

Beitrag von hessenkassel1987 » 14. Okt 2014, 17:52

Ich gebe Bernd von der ersten bis zur letzten Zeile recht, will aber ein wenig ergänzen. Das Prädikat "Traditionsmannschaft" ist doch in Wahrheit auch recht wertlos. Die Tatsache, dass ein Regionalligist mal bessere Zeiten hatte sagt doch nichts über die gegenwärtige Situation aus, die eben viertklassig ist und nicht zweit- oder gar erstklassig.
Wenn man Zuschauer locken will wäre unter anderem eine zweite Runde im DFB Pokal eine Maßnahme, nur nebenbei die legendäre Pokalschwäche Düsseldorfs war eigentlich perfekt für dieses Unterfangen.
Der FSV ist inzwischen etablierter Zweitligist und musste sogar ein Jahr in der Oberliga "warten". Mit einigen Glück, aber auch einer Menge Verstand hat sich Darmstadt in die zweite Liga gearbeitet und spielt eine mehr als gute Rolle.
Aber im kassler Hamsterrad werden Neustarts ausgerufen, Schwachgespielt und Gartenzwerge verkauft.

Antworten