Hessenpokal 2014/15

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

KSV Hessen-Fan 1986
Beiträge: 102
Registriert: 8. Apr 2014, 14:41
Wohnort: Trier

Re: Hessenpokal 2014/15

Beitrag von KSV Hessen-Fan 1986 » 18. Nov 2014, 15:15

esteban hat geschrieben:Für den SVW ist der Hessenpokalwettbewerb komplett uninteressant, da sie sich als Aufsteiger in spe bzw. einer der ersten vier Drittligaklubs (so war es zumindest in der Vergangenheit) ohnehin für den DFB-Pokal qualifizieren werden.
Ich formuliere das Folgende daher sehr vorsichtig im Konjunktiv:

Würde man tatsächlich den OFC schlagen können, hätte man dann gegen Wehen als klassentieferer Klub
wenigstens Heimrecht oder muss man dann auch noch nach Wiesbaden?
Sollte man dieses Halbfinale aber tatsächlich erreichen und würde das dann sogar in Kassel stattfinden an irgendeinem Abend unter der Woche, könnten sie auch ihre zweite Mannschaft schicken und hätten keinen Verlust dabei. Schlüge man diese - ja dann hätte man Baunatal im Finale vor der Brust und müsste dieses Nordhessenfinale tatsächlich gewinnen - in Wiesbaden!


Verrückt! :o
Auf Wehen können wir erst im Finale treffen - auf neutralem Platz.

79er
Beiträge: 475
Registriert: 18. Aug 2010, 17:05
Wohnort: Kreis Kassel

Re: Hessenpokal 2014/15

Beitrag von 79er » 18. Nov 2014, 16:20

KSV Hessen-Fan 1986 hat geschrieben: Auf Wehen können wir erst im Finale treffen - auf neutralem Platz.
Ich glaube Du hast nicht alles ganz durchgelesen in diesem Thread.
Hier noch mal die offizielle Stellungnahme aus unserer Geschäftsstelle:
torsten.pfennig hat geschrieben:Hallo zusammen,

die Auslosung ist bereits komplett erfolgt. Das läuft auch nach dem von dir Keichwa beschriebenen Tennis-Modus. Das heißt, es gibt einen klaren Baum. Ich bin ehrlich und gebe zu, dass ich mich, genauso wie viele andere Redaktionen, auf den Baum bei Wikipedia verlassen haben. Vom Verband hatte ich nur die ersten beiden Paarungen bekommen. Bei der Auslosung konnte ich aus terminlichen Gründen leider nicht vor Ort sein. Sehr kurios das ganze. Ich habe aber am Wochenende vom Verband noch die offizielle Bestätigung bekommen, dass der Sieger aus unserer Begegnung definitiv auf Wehen-Wiesbaden trifft.

Viele Grüße,

Torsten
RWG,
79er (Friedel)

bergerjoerg
Beiträge: 624
Registriert: 2. Jan 2013, 18:02

Re: Hessenpokal 2014/15

Beitrag von bergerjoerg » 18. Nov 2014, 16:27

@Sozialkompetenz
Ich habe im TV Offenbach keineswegs "um Klassen besser" gesehen, sondern für ein Heimteam vor allem in der 2. Hälfte schwach! dass die in der Liga so deutlich führen, war mit der Leistung nicht zu erklären. Erkennbar war allerdings, dass sie uns in der Anfangsphase läuferisch und technisch insofern überlegen waren, wenn man die erschreckend vielen Stockfehler beim KSV bedenkt. Aber das Läuferische kann man ja wohl trainieren.
Hätte der von mir bisher so wohlwollend betrachtete Brandner nicht in der ersten Hälfte seine Defensivaufgaben vergessen, um wirkungslose Flankenversuche zu starten, hätte das in die Verlängerung gehen können. Und auch wenn der kSV spielte, als würde er auch nach drei Stunden noch kein Tor schießen, war das bei den Kickers am Schluss kaum anders.
Ich weiß, hätte, hätte, Fahrradkette...abe rman sollte das Pokalspiel nicht v on vornherein abschenken, auch der OFC wird mal wieder verlieren.

KSV Hessen-Fan 1986
Beiträge: 102
Registriert: 8. Apr 2014, 14:41
Wohnort: Trier

Re: Hessenpokal 2014/15

Beitrag von KSV Hessen-Fan 1986 » 19. Nov 2014, 15:15

79er hat geschrieben:
KSV Hessen-Fan 1986 hat geschrieben: Auf Wehen können wir erst im Finale treffen - auf neutralem Platz.
Ich glaube Du hast nicht alles ganz durchgelesen in diesem Thread.
Hier noch mal die offizielle Stellungnahme aus unserer Geschäftsstelle:
torsten.pfennig hat geschrieben:Hallo zusammen,

die Auslosung ist bereits komplett erfolgt. Das läuft auch nach dem von dir Keichwa beschriebenen Tennis-Modus. Das heißt, es gibt einen klaren Baum. Ich bin ehrlich und gebe zu, dass ich mich, genauso wie viele andere Redaktionen, auf den Baum bei Wikipedia verlassen haben. Vom Verband hatte ich nur die ersten beiden Paarungen bekommen. Bei der Auslosung konnte ich aus terminlichen Gründen leider nicht vor Ort sein. Sehr kurios das ganze. Ich habe aber am Wochenende vom Verband noch die offizielle Bestätigung bekommen, dass der Sieger aus unserer Begegnung definitiv auf Wehen-Wiesbaden trifft.

Viele Grüße,

Torsten
Habe ich in der Tat nicht. Nun gut, dann eben gegen Wehen Wiesbaden.
Die Sache wir auch bei Wikipedia diskutiert.

esteban
Beiträge: 6345
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: Hessenpokal 2014/15

Beitrag von esteban » 2. Dez 2014, 12:19

Wehen-Watch:
Mittlerweile ist man auf Tabellenrang 7 abgerutscht. Damit dürfte der Hessenpokal wieder mehr ins Blickfeld der Wiesbadener rücken... :(

casseler
Beiträge: 2131
Registriert: 16. Apr 2007, 15:53

Re: Hessenpokal 2014/15

Beitrag von casseler » 27. Jan 2015, 15:42

Na super!
Das Viertelfinale des Krombacher Hessenpokals ist terminiert. Die Löwen müssen am Dienstag, den 24. März zu den Offenbacher Kickers. Spielbeginn ist um 19 Uhr. Der KSV Hessen Kassel hatte sich für einen früheren Termin an einem Wochenende stark gemacht, allerdings konnte dieser Wunsch nicht erfüllt werden.
http://www.dasbesteausnordhessen.de/new ... 417&c=1&u=

Eimer
Beiträge: 4665
Registriert: 6. Apr 2006, 12:18
Wohnort: Bielefeld

Re: Hessenpokal 2014/15

Beitrag von Eimer » 27. Jan 2015, 18:06

SSV Lindheim zieht zurück

"...Die Entscheidung des SSV, der vor der Saison bereits seine zweite Mannschaft abmeldete, hat auch weitreichende Auswirkungen auf zwei Pokalwettbewerbe, denn der Verein stand sowohl im Hessenpokal als auch im Büdinger Kreispokal im Halbfinale und scheidet jetzt auch aus diesen Wettbewerben aus.

Im Hessenpokal zieht der Sieger des Viertelfinales VfB Gießen gegen KSV Baunatal direkt ins Endspiel ein."

http://www.fupa.net/berichte/ssv-lindhe ... 50821.html

Sozialkompetenz
Beiträge: 1579
Registriert: 24. Sep 2006, 09:58

Re: Hessenpokal 2014/15

Beitrag von Sozialkompetenz » 27. Jan 2015, 18:14

Eimer hat geschrieben:SSV Lindheim zieht zurück

"...Die Entscheidung des SSV, der vor der Saison bereits seine zweite Mannschaft abmeldete, hat auch weitreichende Auswirkungen auf zwei Pokalwettbewerbe, denn der Verein stand sowohl im Hessenpokal als auch im Büdinger Kreispokal im Halbfinale und scheidet jetzt auch aus diesen Wettbewerben aus.

Im Hessenpokal zieht der Sieger des Viertelfinales VfB Gießen gegen KSV Baunatal direkt ins Endspiel ein."

http://www.fupa.net/berichte/ssv-lindhe ... 50821.html
Wieviel unverdientes Glück hat denn dieser Bauernclub noch, schon nicht verdient abgestiegen und dann sowas.
Kühe Schweine Baunatal!!

Antworten