1. Spieltag: TSG Hoffenheim U23 vs. KSV Hessen Kassel

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

Yogi
Beiträge: 53
Registriert: 29. Jan 2022, 12:08

Re: 1. Spieltag: TSG Hoffenheim U23 vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von Yogi » 8. Aug 2022, 22:54

Also, klar war ich auch enttäuscht über diese Niederlage, aber ich ich sag mal folgendes: mal angenommen wir hätten Unentschieden in Hoffenheim gespielt und Unentschieden am Sonntag gegen Koblenz, dann könnte man sagen, o.k., ohne Niederlage gestartet, klasse, Saisonstart (einigermaßen) geglückt. Aber, gewinnen wir am Sonntag gegen Koblenz, haben wir mehr Punkte geholt anstatt zwei mal Unentschieden gespielt zu haben. Ja klar, kleines 1x1 was ich hier schreibe, aber daraus ziehe ich meinen Optimismus. Außerdem finde ich die Punkteregelung inkonsequent, denn man kann keinen, einen oder drei Punkte pro Spiel holen, aber keine zwei. Die Punkteregelung im Eishockey könnte doch auf den Fußball übertragen werden. Bei einem Unentschieden nach Spielschluss bekommt jede Mannschaft einen Punkt, danach Verlängerung und ggf. Elfmeterschießen oder gleich Elfmeterschießen. Könnte meiner Meinung zur Attraktivität, Spannung und einer gerechteren Punkteverteilung beitragen.

Reiherwälder
Beiträge: 4417
Registriert: 26. Jan 2003, 02:00
Wohnort: Wabern

Re: 1. Spieltag: TSG Hoffenheim U23 vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von Reiherwälder » 9. Aug 2022, 12:54

Yogi hat geschrieben:
8. Aug 2022, 22:54
Die Punkteregelung im Eishockey könnte doch auf den Fußball übertragen werden. Bei einem Unentschieden nach Spielschluss bekommt jede Mannschaft einen Punkt, danach Verlängerung und ggf. Elfmeterschießen oder gleich Elfmeterschießen. Könnte meiner Meinung zur Attraktivität, Spannung und einer gerechteren Punkteverteilung beitragen.
Hmm, ich weiss nicht. Wenn du im Fussball z. B. als krasser Außenseiter dem haushohen Favoriten nach 90 Minuten ein 0:0 oder 1:1 abgetrotzt hast, dann gehst du mit dem einen Punkt deutlich zufriedener vom Platz, als wenn dir in der Verlängerung die Kräfte ausgehen und du dir in dieser noch 2 oder 3 Stück fängst oder im Elfmeterschießen versagst, welches ja nun auch nicht gerade der Inbegriff sportlicher Gerechtigkeit ist.
Und für mich als Fussballzuschauer ist es auch schöner, wenn ich ungefähr weiß, wann Abpfiff ist und ich wieder zuhause bin. Hat mich beim Eishockey immer genervt, dass das zeitliche nach hinten raus nie planbar ist. Da muss dann jedes Spiel unbedingt entschieden werden, selbst wenn's um nix mehr geht... :roll:

Florian M.
Beiträge: 182
Registriert: 23. Sep 2007, 23:01
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: 1. Spieltag: TSG Hoffenheim U23 vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von Florian M. » 10. Aug 2022, 08:54

Wurde in den 90ern in der MLS eingeführt und schnell wieder abgeschafft.
Selbst die Amerikaner fanden es blöd, da brauchen wir es hier nicht erneut ausprobieren ;-)
#10

kopfhoch
Beiträge: 855
Registriert: 19. Apr 2015, 03:15
Wohnort: Kassel

Re: 1. Spieltag: TSG Hoffenheim U23 vs. KSV Hessen Kassel

Beitrag von kopfhoch » 11. Aug 2022, 01:58

Die Punkteregelung des Fußballs sollte vom Eishockey übernommen werden. Nicht umgekehrt. Kostet schlicht Zeit, Nerven, Kräfte. Es reicht, wenn der Pokal so gespielt wird, aber den Ligabetrieb dieserart durcheinander zu wirbeln, wäre unsinnig. Die Belastung der Spieler nebst allen anderen Beteiligten wäre nicht zumutbar. Ganz abgesehen von den Kosten.

Antworten