U10 erreicht starken zweiten Platz bei Turnier in Wiesbaden

U10 erreicht starken zweiten Platz bei Turnier in Wiesbaden

Am 2. Juni ging es für die U10 bei sommerlichen Temperaturen um die 30 Grad zum Sommercup der SG Germania Wiesbaden, bei deren Leistungsvergleich wir bereits Mitte April zu Gast waren. In drei 4-er Gruppen qualifizierten sich jeweils die ersten zwei Mannschaften für die Goldrunde, der dritte und vierte jeder Gruppe für die Silberrunde. Mit dabei waren laut Gastgeber die stärksten "Nicht-NLZ"- Mannschaften des Rhein-Main Gebiets.

Erneut ohne Auswechselspieler angereist startete die U10 furios in das Turnier. Gegen VFB Ginsheim (1:0), die SpVgg Oberrad (1:0) und die Mannschaft vom 1.FC TSG Königsstein (2:1) konnten jeweils drei Punkte ergattert werden, sodass der Einzug in die Goldrunde mit neun Punkten und 5:1 Toren feststand.

Im ersten Spiel der Goldrunde zeigte die Mannschaft ihre beste Leistung des Tages und gewann überzeugend mit 4:0 gegen den Gastgeber aus der Landeshauptstadt. Die Abwehr mit Simon, der zentral viel Ruhe ausstrahlte, und Toni und Leo auf den Außenpositionen gewann hinten alle wichtigen Zweikämpfe und schaltete sich auch vorne mit ein. David und Milan im Angriff sowie Ole im zentralen Mittelfeld zeigten die sonst oft vermisste Effektivität vorm gegnerischen Kasten.

Das zweite Spiel gegen die zweikampfstarken Jungs aus Orlen ging nach einem spannenden Spiel 0:0 aus, das dritte Spiel gegen Rosenhöhe Offenbach konnte die U10 knapp mit 1:0 durch einen doch eher fragwürdigen Siebenmeter für sich entscheiden. Leider verletzte sich in diesem Spiel einer unserer Spieler am Knie. Ohne Auswechselspieler blieb den Kindern keine andere Möglichkeit als sich durchzukämpfen und als Team noch stärker zusammenzurücken. Die Jungs holten nochmal alles aus sich heraus und kämpften bis zum Schluss, doch leider war der Ausfall nicht zu kompensieren und den anderen Spielern fehlten auch langsam die Kräfte, so dass die letzten beiden Spiele mit jeweils 1:0 verloren gingen.

Dennoch blieb am Ende der sehr gute zweite Platz. Mit ein bisschen Glück wäre an diesem Tag sogar der Tagessieg möglich gewesen, den Turniersieger Oberrad konnten die Junglöwen in der Vorrunde als einzige Mannschaft besiegen. Mit nur drei Gegentoren stellten wir die beste Defensive und können auf die Gesamtleistung sehr stolz sein.

Vielen Dank an den Ausrichter Germania Wiesbaden für das toll organisierte Turnier mit hochklassigen und engen Partien, wir kommen gerne wieder! Auch vielen Dank an alle Eltern, Großeltern und Geschwister, die uns an diesem Tag wie immer tatkräftig anfeuerten.

Die Platzierungen:

1. SpVgg Oberrad, 2. KSV Hessen Kassel, 3. SG Germania Wiesbaden, 4. SG Orlen, 5. TSV Schott Mainz, 6. SG Rosenhöhe, 7. SC Riedberg, 8. TSG Bretzenheim, 9. VfB Ginsheim, 10. 1.FC TSG Königsstein, 11. TuS Hornau, 12. Wormatia Worms

Für den KSV dabei:

Donovan Elser (TW), Antonio Semmler, Simon Rombach, Leonardo Treglia (1 Tor), Ole Hilgenberg (1), David Klimanek (3), Milan Kardas (4)

Bericht: Lena Krause
Bilder: Kerem Kardas und Agnes Klimanek

Bildergalerie

Bildergalerie

Veröffentlicht: 04.06.2019

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 27.02.2021