Zum Liveticker

Damit verabschiedet sich das medien team des KSV Hessen Kassel und wünscht noch einen schönen Abend.

U17 landet Dreier in Fulda

JFV Viktoria Fulda - KSV Hessen Kassel 0:1 (0:1)
U17 landet Dreier in Fulda

Drei äußerst wichtige Punkte im Abstiegskampf entführte unsere U17 am Sonntag aus Fulda. In einem umkämpften, aber weitgehend fairen Spiel hatte der Löwennachwuchs am Ende verdient die Nase vorn.

Vom Anpfiff an zeigte das Löwenrudel viel Engagement und Kampfgeist und verhinderte im Stile einer Heimmannschaft durch frühes und energisches Anlaufen einen geordneten Spielaufbau der Fuldaer. Das daraus resultierende Übergewicht im Mittelfeld konnte zu Beginn aber noch nicht in gute Möglichkeiten umgemünzt werden konnte. Nach etwa zehn Spielminuten brauchte das Rudel dann auch etwas Glück und einen gut aufgelegten Keeper Leart Havolli, als ein Fuldaer gleich drei unserer Abwehrspieler im rechten Strafraum ausspielte und gefährlich in den Rücken der Abwehr spielte. Den guten Schuss parierte Leart Havolli und hielt damit seinen Kasten sauber. In der 27. Spielminute wurde einmal mehr der Ball im Mittelfeld gewonnen. Auf der rechten Seite schnappte sich Ludwig Deichmann das Leder und passte diagonal auf den startenden Eren Akpinar. Eren war deutlich schneller als sein Gegenspieler, ging auf das Tor zu und zog aus ca. 14 Metern flach und ziemlich humorlos ab. Der Ball zischte am Torwart vorbei und schlug unhaltbar in der kurzen Ecke ein. Mit dieser nicht unverdienten Führung ging es in die Pause.

Nach dem Pausentee wiederholte sich das Bild der ersten Halbzeit. Es war ein kampfbetontes, aber weitgehend faires Spiel mit leichten Vorteilen für das Löwenrudel. Torszenen wurden zur Mangelware und auch die Standards verpufften auf beiden Seiten. Den Fuldaern fehlten die Mittel, um unsere U17 ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Auf der anderen Seite hatten die Löwen etwa 10 Minuten vor dem Ende mit einem guten Konter die Chance, alles klar zu machen. Leider knallte der Ball von Nikita Trailing von der Unterkante der Latte wieder ins Feld und nicht ins Tor. In den letzten fünf Minuten warfen die Gastgeber nochmal alles nach vorn und hatten kurz vor dem Schlusspfiff auch noch eine hochkarätige Chance, die aber von Leart Havolli entschärft wurde.

Fazit:

Das Rudel hat am Ende verdient drei Punkte geholt. Es hat den Sieg einfach mehr gewollt, auf allen Positionen gut gekämpft und Charakter im Abstiegskampf bewiesen. Mit dieser Einstellung spricht sehr vieles dafür, dass das Saisonziel erreicht wird. Nach der Osterpause folgt am 05. Mai das Spiel gegen die TSG Wieseck, einen direkten Konkurrenten um den Verbleib in der Hessenliga.

Aufstellung:

Havolli, Just (70. Salja), Schade, Schmincke, Bechtel, Cifci (60. Demirci), Malakcioglu (77. Luckhardt), Trailing (55. Suntrup), Deichmann, Akpinar, Mustapic

Tor:

0:1 Akpinar (27.)

Bericht & Bilder: Joachim Suntrup

Aufstellung

Löwe des Tages

Bildergalerie

JfV Viktoria Fulda - U17

Bildergalerie

Veröffentlicht: 15.04.2019

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 22.08.2019