Aktuelle Sitzung der Interessensgemeinschaft in Darmstadt

Presseerklrung der IG Regionalliga Die Vertreter der Interessengemeinschaft Regionalliga haben sich bei einem Treffen am 16.09.2010 in Darmstadt darauf verstndigt, verstrkt fr eine 2:1 Reform der Regionalligen einzutreten. Bis zum DFB-Bundestag am 22. Oktober in Essen soll die IG Regionalliga den Konsens mit der Deutschen Fuball-Liga und den Deutschen Fuball-Bund suchen. Die IG Regionalliga will gegenber den Vertretern der DFL und des DFB vor allem nochmals um Verstndnis fr die Belange der Regionalligavereine werben.

Torsten Pfennig
IG Regionalliga

Veröffentlicht: 17.09.2010

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 20.09.2019