Ganz einfach per Speichel- oder Blutprobe typisieren lassen!

Werde Lebensretter - Spende Stammzellen!
Ganz einfach per Speichel- oder Blutprobe typisieren lassen!
Die 1. Mannschaft und das Funktionsteam des KSV Hessen Kassel e.V. haben sich ber den Sponsor Dr. Eberhardt(Geschftsfhrer) vom "Blut- und Plasmaspendezentrum Kassel" typisieren lassen. Auf Initiative von Konditionstrainer Dominik Suslik besuchten Dr. Eberhardt und sein Team den KSV am Trainingsgelnde. Gemeinsam wurde dort die Typisierungsaktion durchgefhrt. Im Namen der Mannschaft wird nun zu weiteren Typisierungen aufgerufen.

Wo kann ich mich typisieren lassen?

Weitere Infos zu Typisierungmöglichkeiten in Kassel unter:

FGFS e.V. (Förderverein zur Gewinnung freiwilliger Stammzellspender e.V.)
Untere Königsstr. 86
34117 Kassel
0561/52 99 02 20

www.wir-suchen-stammzellenspender.de

Der Förderverein freut sich über jede Spende, auch finanzieller Art.

Auslöser der Aktion war die Sorge um Maximilian

Maximilian leidet an einer Akuten Myeloischen Leukämie (AML), einer sehr bösartigen Blutkrebserkrankung. Die Chemotherapie schlägt leider nicht gut genug an, sodass er eine Stammzellentransplantation benötigt, um zu überleben.
Mittels einer Speichel- oder Blutprobe kann festgestellt werden, ob man für Maxi als Spender in Frage kommt. Die sogenannte Typisierung ist völlig schmerzlos und unabhängig von der Blutgruppe.
Da die Zeit knapp ist, ist Maxi auf Eure Hilfe angewiesen und alle hoffen über diesen Weg einen passenden Spender für Maxi und andere Betroffene zu finden.

Weitersagen

Es ist schwierig, einen geeigneten Spender zu finden, da eine Übereinstimmung der Gewebemerkmale nur selten vorkommt. Je mehr Menschen sich registrieren lassen, desto größer wird die Überlebenschance aller Patienten, die genauso verzweifelt um ihr Leben kämpfen wie Maxi.
Geben Sie die Adresse der Homepage an Familie, Freunde und Kollegen weiter.    

www.helft-maxi.de

Verbreiten Sie die Aktion “Helft Maxi” bitte auch über Facebook und YouTube.
            
Wenn Sie weitere Fragen zur Aktion “Helft Maxi” haben oder weitere Ideen, wie Maxi und die vielen anderen Patienten, die auf einen passenden Stammzellenspender warten, unterstützt werden können, wende Sie sich einfach per Email an uns.

E-Mail: info@helft-maxi.de

 

Torsten Pfennig, 16. September 2010
Presseteam

Veröffentlicht: 16.09.2010

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 17.06.2019