Patrick Herpe trifft viermal für den KSV Hessen

C-Junioren In der Oberliga der C-Jugendfußballer festigte der KSV Hessen mit einem klaren Sieg über Gießen die Tabellenführung. Aufsteiger Eintracht Baunatal gewann auch beim FSV Cappel. Unglückliche Niederlagen kassierten dagegen der KSV Baunatal und der VfL Kassel. KSV Hessen - VfB Gießen 8:0 (3:0). In den ersten zehn Minuten bewahrte KSV-Schlussmann Heidrich seine Mannschaft vor einem frühzeitigen Rückstand, aber dann war es mit der Gießener Fußball-Herrlichkeit schon vorbei. Nachdem sich der KSV Hessen gefangen hatte und zu seiner spielerischen Linie fand, fielen die Tore wie reife Früchte. Ohne ihren beim DFB-Lehrgang weilenden Auswahlspieler Kevin Kutzner waren die Platzherren nun eindeutig überlegen. Der agile Patrick Herpe war mit vier Treffern erfolgreichster Torschütze, Lopez, Fuhge, Erlbeck und Preuss (Strafstoß) steuerten die weiteren Tore bei.

KSV: Heidrich, Preuss (Schafdecker), Wesemüller, Lopez, Knipping (Schwechel), Pierog, Mand, Erlbeck, Herpe, Fuhge, Dreyer

(sa)
<i>HNA-Sportredaktion, 12.09.06</i>

Veröffentlicht: 12.09.2006

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 20.09.2019