C-Juniorinnen in Schwalbach: Hart erkämpfter Punkt

BSC Schwalbach - KSV Hessen Kassel 1:1 (1:0)
<p>Im Ausw&auml;rtsspiel beim BSC Schwalbach mussten sich die C-M&auml;dchen des KSV Hessen Kassel mit einem 1:1 (1:0)-Unentschieden begn&uuml;gen. Den Treffer&nbsp;f&uuml;r die L&ouml;winnen erzielte Angelina Arnold.&nbsp;Spielerin Lena Ghebreselasie&nbsp;berichtet von der verletzungsreichen Partie.</p>

Für das Spiel in Schwalbach machten wir uns schon um 7:45 Uhr auf den Weg. 7 Spielerinnen fehlten aufgrund ihrer Konfirmation oder anderen kirchlichen Veranstaltungen. Dazu verletzte sich Pauline Hirsch beim Aufwärmen, so dass wir auf noch eine Spielerin verzichten mussten. Um 11 Uhr war Anpfiff in Schwalbach. Schon in der ersten Minute hatten die Gegner ihre erste Chance. Johanna Wolff hielt den Schuss sicher. Wir starteten nicht sehr gut ins Spiel. In der 5. Minute erlitt Lena Michels einen Pferdekuss, d. h. sie fiel ebenfalls aus. In den ersten 10 Minuten hatten wir jedoch mehrere Chancen, die wir aber nicht vernünftig verwerten konnten. In der 9. Minute verfehlte Schwalbach das Tor nur knapp: Der Schuss der Gegenspielerin flog über das Tor. In der 17. Minute ging die Heimmannschaft dann durch einen Flugball ins lange Eck in Führung. Kurz darauf, in der 22. Minute, konnte sich Angelina Arnold trotz eines harten Fouls durchsetzen und spielte den Ball zu Chiara Jungermann in den Strafraum. Sie konnte ebenfalls nur durch ein Foul gestoppt werden. Es hätte eigentlich einen Strafstoß für den KSV geben müssen, aber so gingen wir mit einem Tor im Rückstand in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeitpause kamen wir besser ins Spiel und erkämpften uns mehrere Bälle. Wir hatten viele Chancen, blieben zunächst aber torlos. In der 69. Minute kam ein langer Ball von Lena Ghebreselasie, den Chiara gekonnt verarbeitete. Die Torhüterin ging ohne Rücksicht auf den Ball zu und Chiara verletzte sich dabei am Schienbein. Der Ball von Chiara kam trotzdem bei Angelina an und daraufhin schob sie ihn ins leere Tor. Der Treffer zählte.

In der Nachspielzeit versuchten wir noch einen Sieg rauszuholen, was uns aber nicht gelang. Unsere Gegner hingegen blieben die ganze zweite Halbzeit chancenlos. So fuhren wir mit einem hart erkämpften 1:1 und mehreren Verletzten nach Hause.

KSV: Johanna Wolff, Lara Fülling, Franka Maushake, Lara Daum, Lena Michels, Hanna Rode, Sophia Hamel, Sophie Mason, Chiara Jungermann, Angelina Arnold, Josephine Gück, Pauline Hirsch, Katharina Kirschweng, Lena Ghebreselasie.

Spielbericht: Lena Ghebreselasie

Trainer: Jörg Wolff, Jürgen Göhl
Betreuer: Andre Michels

Janina Thür
KSV-Medienteam

Aufstellung

Veröffentlicht: 22.03.2015

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 06.12.2019