Die U14 holt den Sieg bei dem Tabellenführer

TSV Heiligenrode - KSV Hessen Kassel II 1:2 (0:2)
Die U14 holt den Sieg bei dem Tabellenführer
<p>Nach der letztw&ouml;chigen Niederlage gegen die JSG aus Hertingshausen stand man nun gegen den Tabellenf&uuml;hrer aus Heiligenrode stark unter Zugzwang im Aufstiegsrennen.</p>
Mit voller Besetzung angereist geriet man in den ersten Minuten sehr unter Druck. Der Gegner aus Heiligenrode kam in den ersten zehn Minuten zu einigen hochkarätigen Einschussmöglichkeiten, die aber entweder von Keeper Kilic, einem in letzter Sekunde heraneilenden Verteidiger oder auch dem Pfosten geklärt werden konnten. Nach dieser ersten Drangphase der Gastgeber konnten sich die Junglöwen aber gut befreien und fingen ab Minute zehn an, den Gegner mit gekonnten Kombinationen einzuschnüren.
Die Mannschaft zeigte sich präsent in den Zweikämpfen und spielfreudig im Zusammenspiel. Folgerichtig konnte man in der 12. Minute in Führung gehen. Die Führung gab der Mannschaft ihr Selbstverständnis der Hinrunde zurück. Der Ball war von nun an unser bester Freund und die Jungs verstanden es, Ball und Gegner laufen zu lassen. Wurden in der Folgezeit gute Chancen ausgelassen, so erhöhte man in der 28. Minute endlich auf 2:0, was gleichzeitig auch den Halbzeitstand bedeutete.
In Halbzeit 2 hielten die Jungs das spielerisch hohe Niveau und hielten den Gegner defensiv im Zaum. Leider verpasste man es, das Ergebnis noch auszubauen, mal scheiterte man am gut aufgelegten Torhüter, mal am Pfosten und mal an der eigenen Inkompetenz im Abschluss. Dadurch ermöglichte man den Heiligenröder in der 69. Minute noch den Anschlusstreffer, um aber anschließend die Partie souverän zu Ende zu bringen.
Die Mannschaft zeigte sich stark verbessert im Verlgeich zur vorangegangenen Niederlage. Das Kombinationsspiel lief flüssig, Umschaltmomente wurden in beide Richtungen gut gespielt und die Defensive stand bis auf anfängliche Schwierigkeiten sehr sicher. Wieder einmal konnten wir nur durch einen ruhenden Ball geschlagen werden, so dass wir bisher den Zähler bei Gegentoren aus dem Spiel heraus weiter auf 0 stehen haben. Besonders lobenswert war erneut die mannschaftliche Geschlossenheit und Fairness gegenüber Gegner und Schiedsrichter.
Es spielten:
Kilic - Montanes - Leviatov - Wolff - Wagner - Reinsdorf - Rüb - Vizza - Schleiden - Hurmaci - Kentsch - Hoyer - Schmidt - Gronke - Ständer
Bericht & Fotos: Maximilian Schäfer

Aufstellung

Bildergalerie

Heiligenrode - U14 (Mrz 2015)

Bildergalerie

Veröffentlicht: 17.03.2015

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 11.12.2019