Neu- und Weiterverpflichtungen 2024/2025

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)
Bigmat 1972
Beiträge: 140
Registriert: 11. Okt 2022, 00:24

Re: Neu- und Weiterverpflichtungen 2024/2025

Beitrag von Bigmat 1972 » 20. Mai 2024, 15:53

Quincy Butler verlässt Hoffenheims U21.
Wäre das einer für uns???
Ich weiß aber nicht üb er für uns bezahlbar wäre.

matzem
Beiträge: 281
Registriert: 10. Dez 2006, 21:57
Wohnort: Kassel

Re: Neu- und Weiterverpflichtungen 2024/2025

Beitrag von matzem » 20. Mai 2024, 20:59

Bigmat 1972 hat geschrieben: 20. Mai 2024, 15:53 Quincy Butler verlässt Hoffenheims U21.
Wäre das einer für uns???
Ich weiß aber nicht üb er für uns bezahlbar wäre.
Bezahlbar schon….
Schon Wahnsinn, auf welches Potential die Zweitverwertungen zurückgreifen können. Aus der U19 kannst du auch sofort 6-8 Spieler ohne Qualitätsverlust in der Rl einsetzen. Da kommt auch wieder eine bärenstarke U23 auf uns zu.

Reiherwälder
Beiträge: 4695
Registriert: 26. Jan 2003, 02:00
Wohnort: Wabern

Re: Neu- und Weiterverpflichtungen 2024/2025

Beitrag von Reiherwälder » 21. Mai 2024, 16:33

matzem hat geschrieben: 20. Mai 2024, 20:59 Schon Wahnsinn, auf welches Potential die Zweitverwertungen zurückgreifen können. Aus der U19 kannst du auch sofort 6-8 Spieler ohne Qualitätsverlust in der Rl einsetzen. Da kommt auch wieder eine bärenstarke U23 auf uns zu.
Naja, "bärenstark"... Zum Schluss ist Hoffe II auch ganz schön die Puste ausgegangen. Bei den Zweitvertretungen ist halt doch sehr viel abhängig von der Tagesform. Auch Stuttgart II hat für einen Aufsteiger eine vergleichsweise sehr wechselhafte Saison gespielt. Mit nur 65 Punkten steigt man normalerweise nicht auf. Alle zweiten Mannschaften haben sich für uns in Vergangenheit grundsätzlich als schlagbar herausgestellt. Die Jungs mögen technisch besser ausgebildet sein, aber umso mehr musst du ihnen mit Körperlichkeit bzw. Wettkampfhärte den Schneid abkaufen. Die meisten haben weniger Angst davor, mal ein Spiel zu verlieren, als durch eine ärgerliche Verletzung den Sprung in den Profifussball zu verpassen.

matzem
Beiträge: 281
Registriert: 10. Dez 2006, 21:57
Wohnort: Kassel

Re: Neu- und Weiterverpflichtungen 2024/2025

Beitrag von matzem » 21. Mai 2024, 16:45

Da hast du Recht. Nur kommen aus der A-Jugend von Hoffenheim jährlich mind. 6-8 Spieler hervor, die du sofort in der RL einsetzen kannst. Aus unserer A-Jugend wirst du, um oben mitspielen zu können, zunächst (noch?) niemanden "gebrauchen" können.
Zudem ist es natürlich für einen jungen Spieler sehr verlockend bei einem Verein zu spielen, bei dem es quasi täglich die Chance gibt sich intern für höhere Aufgaben zu empfehlen, auch wenn das Ganze bei den Zweitvertretungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfindet.
Auch wenn Hoffenheim am Ende die Puste ausging, haben sie immerhin satte 12 Punkte mehr auf dem Konto als wir.

esteban
Beiträge: 8425
Registriert: 4. Mai 2004, 09:37
Wohnort: Unter der Damaschkebrücke

Re: Neu- und Weiterverpflichtungen 2024/2025

Beitrag von esteban » 21. Mai 2024, 17:10

Reiherwälder hat geschrieben: 21. Mai 2024, 16:33
Naja, "bärenstark"... Zum Schluss ist Hoffe II auch ganz schön die Puste ausgegangen.
Denen ist nicht die Puste ausgegangen, sondern die haben eher eine Stallorder bekommen. Aufstieg war bei Hoffe 2 nicht gewünscht, anders lassen sich die abfallenden Leistungen nicht erklären. Wagner freute sich ja bei seinem Kasseler Gastspiel durchaus auf die nächste Saison mit schönem Rasen...
Im Übrigen bin ich dafür, so viele Zweitmannschaften wie möglich in die dritte Liga passieren zu lassen und dort die Liga vollzumüllen - solange bis man ihnen ein Aufstiegsrecht aus den RL's abspricht. Da hätte man was gewonnen...
„Wir waren häufig im DEZ.“ AK im HNA-Interview vom 10.11.2023

ausdemlandkreis
Beiträge: 120
Registriert: 6. Jul 2014, 23:27

Re: Neu- und Weiterverpflichtungen 2024/2025

Beitrag von ausdemlandkreis » 21. Mai 2024, 19:03

matzem hat geschrieben: 21. Mai 2024, 16:45 Aus unserer A-Jugend wirst du, um oben mitspielen zu können, zunächst (noch?) niemanden "gebrauchen" können.
Woher willst Du das wissen?
Hat denn einer der Jungs, vielleicht mal abgesehen von Kurzeinsätzen, die Gelegenheit bekommen, zu zeigen, was er kann?
Hat denn einer aus dem Trainerteam mal ernsthaft die Entwicklung der U23, der U19 oder einzelner Spieler verfolgt?
Ich hab selten mal welche am Platz gesehen. AK noch nie...
Werden die Talente mal ernsthaft in die Saisonvorbereitung der Ersten mit einbezogen? Eher nicht. Bestenfalls mal Einzelne...
Woran liegt es denn, dass die U23 souverän aufsteigt und die U19 seit Jahren in der Hessenliga oben mitspielt.
An fehlenden Talenten liegts jedenfalls nicht...

Einfach nur schade, dass die Jugend trotz anderslautender Lippenbekenntnisse immer noch keine größere Rolle spielt. Beleg dafür ist auch der rasante Aufbau eines NLZ in Kassel...

Wer etwas will, findet einen Weg, wer etwas nicht will, findet eine Ausrede...

marinho
Beiträge: 6848
Registriert: 17. Jul 2008, 17:51
Wohnort: Hallershusen

Re: Neu- und Weiterverpflichtungen 2024/2025

Beitrag von marinho » 21. Mai 2024, 20:42

ausdemlandkreis hat geschrieben: 21. Mai 2024, 19:03
matzem hat geschrieben: 21. Mai 2024, 16:45 Aus unserer A-Jugend wirst du, um oben mitspielen zu können, zunächst (noch?) niemanden "gebrauchen" können.
Woher willst Du das wissen?
Hat denn einer der Jungs, vielleicht mal abgesehen von Kurzeinsätzen, die Gelegenheit bekommen, zu zeigen, was er kann?
Hat denn einer aus dem Trainerteam mal ernsthaft die Entwicklung der U23, der U19 oder einzelner Spieler verfolgt?
Ich hab selten mal welche am Platz gesehen. AK noch nie...
Werden die Talente mal ernsthaft in die Saisonvorbereitung der Ersten mit einbezogen? Eher nicht. Bestenfalls mal Einzelne...
Woran liegt es denn, dass die U23 souverän aufsteigt und die U19 seit Jahren in der Hessenliga oben mitspielt.
An fehlenden Talenten liegts jedenfalls nicht...

Einfach nur schade, dass die Jugend trotz anderslautender Lippenbekenntnisse immer noch keine größere Rolle spielt. Beleg dafür ist auch der rasante Aufbau eines NLZ in Kassel...

Wer etwas will, findet einen Weg, wer etwas nicht will, findet eine Ausrede...
Gonther hat vor der Saison gesagt, dass Spieler aus der U23 nicht von Interesse für die Erste sind, solange sie nur Gruppenliga spielen. Das ist ja jetzt anders, nachdem der Aufstieg in die Verbandsliga endlich geglückt ist.
Tradition schießt keine Tore (Marco Bode)

ausdemlandkreis
Beiträge: 120
Registriert: 6. Jul 2014, 23:27

Re: Neu- und Weiterverpflichtungen 2024/2025

Beitrag von ausdemlandkreis » 21. Mai 2024, 21:15

marinho hat geschrieben: 21. Mai 2024, 20:42 Gonther hat vor der Saison gesagt, dass Spieler aus der U23 nicht von Interesse für die Erste sind, solange sie nur Gruppenliga spielen. Das ist ja jetzt anders, nachdem der Aufstieg in die Verbandsliga endlich geglückt ist.
Das ist an mir vorbeigegangen.

Scheint mir aber wenig sachgerecht und weitsichtig.
Immerhin haben vier der Jungs Bundesligaerfahrung (auch wenn die Saison grottig war) und zumindest einer hatte unter TD ein paar Kurzeinsätze in der Regionalliga.
Aber anstatt froh zu sein, dass sie dem Verein die Treue gehalten und unterklassig weiter gespielt haben werden sie mit mit Ignoranz bestraft. Dabei hätte es nix gekostet, gar nix...
Bin mal gespannt, wie der VL-Kader aussieht, wenn Wolfhagen, 03 oder die Baunis ihre Köder auserfen...

Antworten