Pokal-Saison 2011/2012

Alles rund um die 1. Mannschaft der Löwen (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

MarkusF
Beiträge: 1821
Registriert: 30. Okt 2009, 22:19
Wohnort: Rhein-Neckar-Dreieck

Re: Krombacher-Kreispokal 2011/2012

Beitrag von MarkusF » 24. Apr 2011, 22:03

Kann mal jemand genau sagen, wo und wann das Spiel gegen ESV Jahn stattfindet? Da ich morgen noch in Kassel bin, würde ich gerne vorbei schauen. Schon mal Danke für die Info!
Ab heute wird's besser!

Günter Kratz
Beiträge: 2880
Registriert: 9. Jul 2001, 02:00

Re: Krombacher-Kreispokal 2011/2012

Beitrag von Günter Kratz » 25. Apr 2011, 10:36

Hallo Markus!
Schade daß in unserem Forum soooo viel geschreiben wird und die wichtigen Dinge darunter versickern... :roll:
Das Spiel findet um 16 Uhr auf dem Sportplatz des ESV Jahn Kassel in Rothenditmold statt. Die Eingeborenen mögen mich korrigieren wenn ich als auswärtiger Bauer was falsches sage: Vom Holländischen Platz führt die Wolfhager Straße in Richtung Harleshausen. Nach gut anderthalb Kilometern führt die Straße unter einer ganzen Reihe von Eisenbahnbrücken hindurch. Ca. 200 Meter vorher steht rechts eine Kirche und nochmal ca. 100 Meter vor der Kirche biegt nach rechts eine Hauptstraße in Richtung Mercedes Werk ab. In die mußt Du abbiegen! Links ist dann ein Friedhof, dahinter kommt ein Parkplatz und dahinter kommt eine Kleingartenkolonie. Von dem Parkplatz muß man noch ca. 200 Meter zum Sportplatz laufen. Rechts ist die Kleingartenkolonie und links stehen ein paar Häuser. Ich nehme aber an, daß heute Nachmittag von dem Parkplatz aus noch mehr KSV-Fans in Richtung Sportplatz gehen. Im Zug komme ich oberhalb des aus unserer Sicht Geschichtsträchtigen Sportplatzes 2 oder 4 mal in der Woche vorbei, doch wie die Straßen dort heißen weiß ich leider nicht.
RWG
Günter
Ab nächsten Samstag wird alles besser! Wir werden's erleben!!

ulath-von-chassalla
Beiträge: 629
Registriert: 20. Jul 2008, 21:05
Wohnort: Kassel, die Hauptstadt Nordhessens
Kontaktdaten:

Re: Krombacher-Kreispokal 2011/2012

Beitrag von ulath-von-chassalla » 25. Apr 2011, 10:37

@ MarkusF: Das ist der Sportplatz in Rothenditmold, wenn du die Wolfhager stadtauswärts fährst kommt kurz vor den 3 Brücken rechts eine Kirche. Da musst du recht abbiegen (Maybachstraße) und dann nochmal rechts ab. Dann kommst du zum Gelände von Jahn Kassel.

Edith sagt: Das ist eine Alternative zu Günters Beschreibung
Abteilung Herzblut - unsere Fan- und Mitgliederabteilung beim KSV

pedzouille
Beiträge: 3046
Registriert: 10. Aug 2002, 02:00
Wohnort: Bei den Ossen

Re: Krombacher-Kreispokal 2011/2012

Beitrag von pedzouille » 25. Apr 2011, 10:58

"Öffentliches Training" mit Wettkampfcharakter...
Bild
Schritt für Schritt
Gemeinsam sind wir stark
Löwen geben niemals auf
Wir sind in der Region zuhause
UNSER NACHWUCHS IST UNSER FUNDAMENT

MarkusF
Beiträge: 1821
Registriert: 30. Okt 2009, 22:19
Wohnort: Rhein-Neckar-Dreieck

Re: Krombacher-Kreispokal 2011/2012

Beitrag von MarkusF » 25. Apr 2011, 12:47

Allen Vielen Dank! Bis später dann in Rothenditmold.
Ab heute wird's besser!

pedzouille
Beiträge: 3046
Registriert: 10. Aug 2002, 02:00
Wohnort: Bei den Ossen

Re: Krombacher-Kreispokal 2011/2012

Beitrag von pedzouille » 25. Apr 2011, 18:06

10:0 oder so...
Bild
Schritt für Schritt
Gemeinsam sind wir stark
Löwen geben niemals auf
Wir sind in der Region zuhause
UNSER NACHWUCHS IST UNSER FUNDAMENT

Kassel=KSV
Beiträge: 774
Registriert: 19. Nov 2007, 17:43
Wohnort: Kassel

Re: Krombacher-Kreispokal 2011/2012

Beitrag von Kassel=KSV » 25. Apr 2011, 18:27

Ich hab auch zehn gezählt. Halbzeit (0:3). Kurz nach der Pause ist der ESV konditionell komplett zusammengebrochen, ist aber auch verständlich. Für meinen Geschmack wurde nur zu selten aus der 2. Reihe geschossen.
In Deutschland gibt´s nur ein Verein...
...das wird für ewig Kassel sein
!

MarkusF
Beiträge: 1821
Registriert: 30. Okt 2009, 22:19
Wohnort: Rhein-Neckar-Dreieck

Re: Krombacher-Kreispokal 2011/2012

Beitrag von MarkusF » 25. Apr 2011, 18:33

10:0 am Ende, zur Pause nach meiner Erinnerung: 2:0. Nettes Spielchen, ohne Aussagewert, denn die ESVer waren in der 2. Hz platt. Was aber gut war, war, dass die Löwen ohne Gnade ihr Spiel durchgezogen haben und sich eigentlich keine Pause gegönnt haben (mit kleinen Ausnahmen). Das war hohes Engagement in einer 90 minütigen Trainingseinheit.
Ab heute wird's besser!

Antworten